Freiburg: Wölfe erkämpfen zwei Punkte gegen Weißwasser

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

In einem hart umkämpften Spiel gelang den Wölfen Freiburg ein 5:4 Overtime Sieg gegen die Füchse aus Weißwasser. Viermal waren die Freiburger gegen die Gäste von der Lausitz in Führung gegangen und vier mal konnten die Füchse ausgleichen. Das Spiel wurde besonders von den Lausitzer Füchsen hart geführt. Die Wölfe ließen sich auch dadurch immer wieder aus dem Konzept bringen und konnten sich erst in der Overtime durch ein Tor von Fox zwei Punkte sichern. Sehr stark bei den Wölfen war der neue formierte erste Sturm mit dem lenkenden Fox, dem unermüdlichen Rifel und dem überragenden Khaidarow, die zusammen dreimal für Freiburg trafen.

Weißwasser kämpfte sich immer wieder in das Spiel zurück und nahm deshalb auch verdient einen Punkt aus dem Breigau mit an die Lausitz. Der Unparteiische Seckler bot in Freiburg eine schwache Leistung und war offensichtlich mehr damit beschäftigt ihn beleidigende Zuschauer aus der Halle entfernen zu lassen, als sich auf die Leitung des Spiels zu konzentrieren. Spielentscheidend waren seine Pfiffe jedoch nicht. Die Punkteverteilung - zwei für Freiburg und einer für Weißwasser - spiegelt die gezeigte Leistung der beiden Teams wieder.

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 22.09.2019
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
4 : 1
EHC Bayreuth Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
3 : 4
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Freiburg Freiburg
7 : 1
Dresdner Eislöwen Dresden
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
2 : 8
Heilbronner Falken Heilbronn
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Tölzer Löwen Bad Tölz
4 : 3
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2