Freiburg: Vorbereitungsprogramm und Rückennummern

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gegenüber den früher bereits mitgeteilten Begegnungen haben sich einige Änderungen ergeben. Hier noch einmal das aktualisierte Vorbereitungsprogramm der Freiburger Wölfe:



Neue Seite 1

Samstag 14.08.04 18.00 h in Kreuzlingen (CH) Thurgau (CH) - Wölfe Freiburg

Sonntag 15.08.04 18.45 h Mulhouse (F) - Wölfe Freiburg

Dienstag 17.08.04 20.00 h Wölfe Freiburg - Aalborg (DK) 

Freitag 20.08.04 20.00 h Wölfe Freiburg - Mulhouse (F) 

Sonntag 22.08.04 19.00 h Wölfe Freiburg - Canada Selects (CAN/US) 

Freitag 27.08.04 18.00 h Wölfe Freiburg - Schwenningen 

Sonntag 29.08.04 17.00 h Wölfe Freiburg - Heilbronn 

Dienstag 31.08.04 20.00 h Heilbronn - Wölfe Freiburg

Freitag 03.09.04 20.00 h Schwenningen - Wölfe Freiburg

Sonntag 05.09.04 --.-- h Spielbeginn wird noch festgelegt Bibi/Wolfsburg - Wölfe Freiburg


Die Spiele am 3.9. und 5.9.04 in Schwenningen finden im Rahmen eines Turniers

statt. Dabei kommt am Sonntag je nach Ausgang des Freitagspiels zum Spiel um

Platz 3 bzw. zum Endspiel gegen den Sieger bzw. Verlierer des zweiten Habfinales

Bietigheim-Bissinen gegen Wolfsburg, das am Samstag, 04.09.04 ausgetragen wird.


Die Wölfe Freiburg haben für die kommende Saison 2004/05 die Rückennummern der unter Vertrag stehenden Spieler und der Spieler, die das Vorbereitungsprogramm auf dem Eis mit-machen werden, wie folgt festgelegt:


30 Bronsard Christian 25.12.1977

21 Jetter Thomas 17.1.1979


8 Vasicek Michael 25.4.1979

4 Paule Robert 8.12.1981

10 Slavetinsky Lukas 30.6.1981

95 Willaschek Daniel 1.1.1980

3 Parrish Geno 9.10.1974

7 Goc Nikolai 17.6.1986


53 Mares Petr 1.5.1979

19 Palmer Steve 9.8.1974

27 Lipsett Chris 24.9.1974

9 Fox Aaron 19.5.1976

18 Khaidarow Rawil 15.12.1966

26 Hölscher Henrik 20.9.1972

17 Vogl Patrick 7.7.1985

23 Rifel Vadim 19.2.1979

14 Danner Simon 25.12.1986

93 Weixler Bastian 25.9.1985

16 Schmerda Michael 29.8.1985

94 Funk Alex 13.11.1986


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....

Zwei Talente für die Roten Teufel
EC Bad Nauheim: Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel

​Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel U21-Förderverträge für zwei vielversprechende Talente: Tjark Kölsch (Jungadler Mannheim) und Rik Gaidel (Kölner Jungh...