Freiburg: Offensivverteidiger Parrish verpflichtet

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Wölfe Freiburg haben einen der offensiv stärksten Verteidiger der nordamerikanischen East Coast Hockey League (ECHL) unter Vertrag gekommen. Von den Greensboro Generals in North Carolina kommt der 29-jährige Abwehrspieler Geno Parrish. Der 1,80 m große und 79 kg schwere US-Amerikaner gilt dank seiner präzisen Pässe nicht zuletzt als Powerplay-Spezialist. In der vergangenen Saison absolviere er sämtliche Spiele für sein Team, war dessen Assistenz-kapitän und bei den Verteidigern der drittbeste Skorer und der zweitbeste Vorlagengeber der gesamten Liga.



Geno Parrish ist der ältere Bruder von NHL-Stürmer Mark Parrish (New York Islanders). Er ist verheiratet und hat zwei Kinder im Alter von zwei und sechs Jahren. Die Wölfe Freiburg sind die erste Station in Europa für den amerikanischen Verteidiger.