Freiburg: Fox für Kadera

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Wölfe Freiburg und Stürmer Roman Kadera haben

sich darauf verständigt, den Spielervertrag für die Saison 2004/05 im

gegenseitigen Einvernehmen aufzuheben. Ausschlaggebend für diese Entscheidung

war die beiderseits übereinstimmende Einschätzung, dass Roman Kadera nach seinen

bisher gezeigten Leistungen in der 2. Bundesliga einerseits unterfordert ist,

andererseits aber auch in der extrem jungen Freiburger Mannschaft aus taktischen

Gründen eine Rolle spielen müsste, die es ihm nicht erlaubt, seine individuellen

Stärken optimal umzusetzen. Dies könnte recht schnell zu Frustrationen führen,

die weder im Interesse des Klubs noch des Spielers liegen würden. Für beide

Seiten sinnvoller erscheint daher der Weg, frühzeitig Alternativen zu suchen.

Die Wölfe Freiburg werden Roman Kadera daher aktiv dabei unterstützen, nach

Möglichkeit einen Arbeitgeber in der DEL zu finden.

Mit Aaron Fox, der zuletzt auf eine DEL-Lizenz der Hamburg Freezers

gehofft hatte, ist bereits Ersatz gefunden worden. Fox ist bereits in Freiburg

und wird heute abend mit der Mannschaft trainieren.

Simon Danner wird morgen noch einmal für den DEL Club Frankfurt Lions

auflaufen. Das Spiel gegen Köln wird ab 19.20 Uhr in Premiere übertragen. Am

Freitag wird er dann wieder für unser Team im ersten Spiel der Saison in

Bieigheim zur Verfügung stehen.

Christian Kretschmann verlässt die Hessen
Kevin Maginot kehrt zu den Löwen Frankfurt zurück

Die Löwen Frankurt haben Kevin Maginot verpflichtet. Der gebürtige Mannheimer kommt von den Heilbronner Falken. ...

Kanadier kommt von den Straubing Tigers
Heilbronner Falken verpflichten Jeremy Williams

Die Heilbronner Falken dürfen einen hochkarätigen Neuzugang aus der DEL in der Käthchenstadt begrüßen. Von den Straubing Tigers wechselt der kanadische Angreifer Jer...

Stürmer wechselt aus der ECHL nach Weißwasser
Peter Quenneville besetzt Kontingentstelle bei den Lausitzer Füchsen

​Die Lausitzer Füchse vermelden einen weiteren Neuzugang. Peter Quenneville wird in der kommenden Saison das Trikot der Blau-Gelben in der DEL2 tragen. ...

Turnier findet nach 2020 seine Fortsetzung – und soll sich weiter etablieren
Eispiraten Crimmitschau starten erneut im Nord-Ost-Pokal

​Der Nord-Ost-Pokal findet in diesem Jahr seine Fortsetzung: Die Eispiraten Crimmitschau werden in der anstehenden Vorbereitung auf die DEL2-Spielzeit 2021/22 erneut...

Stürmer zuletzt in der ICEHL
Ravensburg Towerstars verpflichten Sam Herr aus Innsbruck

​Die Offensive der Ravensburg Towerstars in der kommenden Saison 2021/22 ist um einen attraktiven Spieler reicher. Vom österreichischen ICEHL-Club HC Innsbruck wechs...

Verteidiger bleibt bei den Wölfen
Marvin Neher hält dem EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 23-jährigen Marvin Neher kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2021/22 präsentieren. ...

Verteidiger verlängert
Moritz Schug bleibt bei den Bayreuth Tigers

​Moritz Schug wird auch in der kommenden Saison die Defensive der Bayreuth Tigers in der DEL2 verstärken. ...

Stürmer kommt vom EV Landshut
Thomas Brandl verstärkt Offensive der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben Ihren ersten Neuzugang für die Offensive: Von Ligakonkurrent EV Landshut wechselt Thomas Brandl in den Isarwinkel, wo er einen Vertrag für di...

Auch vierter Kontingentspieler bleibt
ESV Kaufbeuren verlängert mit Branden Gracel

​Mit der Vertragsverlängerung von Branden Gracel kann der ESV Kaufbeuren nach Sami Blomqvist, Tyler Spurgeon und John Lammers auch seinen vierten Kontingentspieler a...