Freiburg: Chris Lipsett vorerst letzte Neuverpflichtung

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Wölfe Freiburg haben die fünfte und vorerst letzte Ausländerposition an den kanadischen Stürmer Chris Lipsett vergeben. Der 29-jährige Rechtsaußen ist 1,83 m groß und 81 kg schwer. Er schießt rechts und verfügt aus den Spielzeiten 2001/02 (Sheffield Steelers) und 2002/03 (Iserlohn Roosers) bereits über einige Europa-Erfahrung. Trotz einer recht guten DEL-Saison in Iserlohn wechselte der graduierte Ingenieur vor der letzten Spielzeit nach Anchorage zu den Alaska Aces in die ECHL, da ihm dort zusätzlich für die Sommermonate ein Job in seinem bürgerlichen Beruf angeboten wurde.



Der in Ottawa, Ontario geborene Flügelstürmer kennt aber nicht nur die ECHL, sondern war auch in der als zweitstärkste Profiliga in Nordamerika eingestuften AHL vor allem bei den Kentucky Thoroughblades erfolgreich. Nicht nur Wölfe-Center Steve Palmer, der Lipsett aus gemeinsamen Spielzeiten an der Clarkson-Universität in den USA kennt, sondern auch andere frühere Mitspieler und Trainer des als besonders im Abschluss stark bekannten Stürmers haben Lipsett den Wölfen empfohlen.



Mit der Verpflichtung von Lipsett sind die Personalplanungen der Wölfe derzeit so gut wie abgeschlossen. Ein erfahrener deutscher Verteidiger hat zwar ein unterschriftsreifes Angebot der Wölfe vorliegen. Wenn er aber nicht kommt, bleibt seine Position zumindest momentan ebenso unbesetzt wie die des sechsten Ausländers.



"Unser Spielerbudget ist nach der jetzigen Planung weitgehend ausgereizt. Wir haben jetzt noch ein wenig Luft, aber diesen Spielraum wollen wir uns zunächst erhalten", behält Sportdirektor Thomas Dolak die wirtschaftlich realistische Linie bei. "Wir haben unseres Erachtens sehr gute Spieler verpflichten können, von denen wir uns einiges versprechen. Mit unseren beschränkten finanziellen Mitteln können wir aber Leute in dieser Qualität nicht über die gesamte Breite eines Kaders von 22 Spielern unter Vertrag nehmen. Außerdem haben unsere eigenen Nachwuchsspieler, die immerhin zwei Mal hintereinander die Junioren-Bundesliga gewonnen haben, eine ehrliche Chance verdient, sich in die 1. Mannschaft hinein zu spielen."

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Ab sofort im Dienst
Jürgen Rumrich ist neuer Geschäftsführer der Tölzer Löwen

Die Tölzer Eissport GmbH hat einen neuen Mann an der Spitze: Jürgen Rumrich ist neuer Löwen-Geschäftsführer. Er hat die Nachfolge von Christian Donbeck angetreten....

Drei Herforder Spieler bekommen Förderlizenzen
U20-Nationalspieler Dustin Reich neu bei den Kassel Huskies

Kurz vor Transferschluss haben die Kassel Huskies nochmal Zuwachs für den Kader bekommen. Dustin Reich, 19-jähriger Verteidiger, hat bei den Schlittenhunden einen Fö...

Schwedischer Neuzugang für die Roten Teufel
David Aslin verstärkt den EC Bad Nauheim

Ein Schwede für die Roten Teufel: Der EC Bad Nauheim hat David Aslin verpflichtet. Der 31 Jahre alte Außenstürmer, Sohn des früheren schwedischen Nationalkeepers Pet...

Absicherung durch zusätzliche Standby-Goalies
EHC Freiburg lizenziert zwei weitere Torhüter

Noch vor dem Ablauf der Transferfrist am 1. März hat der DEL2-Club EHC Freiburg mit Christoph Mathis und Maurice Hempel zwei Standby-Goalies für den Spielbetrieb in ...

Trainer wechselt innerhalb der DEL2
Wölfe-Coach Peter Russell zieht Ausstiegsklausel zur nächsten Saison

Peter Russell - seit der Saison 2019/2020 Trainer des DEL2-Ligisten EHC Freiburg - informierte am Wochenende den Vorstand, dass er von seiner im Vertrag verankerten ...

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2