Freiburg: Chris Lipsett vorerst letzte Neuverpflichtung

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Wölfe Freiburg haben die fünfte und vorerst letzte Ausländerposition an den kanadischen Stürmer Chris Lipsett vergeben. Der 29-jährige Rechtsaußen ist 1,83 m groß und 81 kg schwer. Er schießt rechts und verfügt aus den Spielzeiten 2001/02 (Sheffield Steelers) und 2002/03 (Iserlohn Roosers) bereits über einige Europa-Erfahrung. Trotz einer recht guten DEL-Saison in Iserlohn wechselte der graduierte Ingenieur vor der letzten Spielzeit nach Anchorage zu den Alaska Aces in die ECHL, da ihm dort zusätzlich für die Sommermonate ein Job in seinem bürgerlichen Beruf angeboten wurde.



Der in Ottawa, Ontario geborene Flügelstürmer kennt aber nicht nur die ECHL, sondern war auch in der als zweitstärkste Profiliga in Nordamerika eingestuften AHL vor allem bei den Kentucky Thoroughblades erfolgreich. Nicht nur Wölfe-Center Steve Palmer, der Lipsett aus gemeinsamen Spielzeiten an der Clarkson-Universität in den USA kennt, sondern auch andere frühere Mitspieler und Trainer des als besonders im Abschluss stark bekannten Stürmers haben Lipsett den Wölfen empfohlen.



Mit der Verpflichtung von Lipsett sind die Personalplanungen der Wölfe derzeit so gut wie abgeschlossen. Ein erfahrener deutscher Verteidiger hat zwar ein unterschriftsreifes Angebot der Wölfe vorliegen. Wenn er aber nicht kommt, bleibt seine Position zumindest momentan ebenso unbesetzt wie die des sechsten Ausländers.



"Unser Spielerbudget ist nach der jetzigen Planung weitgehend ausgereizt. Wir haben jetzt noch ein wenig Luft, aber diesen Spielraum wollen wir uns zunächst erhalten", behält Sportdirektor Thomas Dolak die wirtschaftlich realistische Linie bei. "Wir haben unseres Erachtens sehr gute Spieler verpflichten können, von denen wir uns einiges versprechen. Mit unseren beschränkten finanziellen Mitteln können wir aber Leute in dieser Qualität nicht über die gesamte Breite eines Kaders von 22 Spielern unter Vertrag nehmen. Außerdem haben unsere eigenen Nachwuchsspieler, die immerhin zwei Mal hintereinander die Junioren-Bundesliga gewonnen haben, eine ehrliche Chance verdient, sich in die 1. Mannschaft hinein zu spielen."


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Erster Neuzugang
Eispiraten Crimmitschau nehmen Alex Vladelchtchikov unter Vertrag

​Die Eispiraten Crimmitschau arbeiten weiter am Kader für die DEL2-Saison 2024/25 und können schon frühzeitig den ersten Neuzugang präsentieren: Mit Verteidiger Alex...

Paukenschlag in Kassel
Trainerteam der Huskies mit sofortiger Wirkung entlassen

Sven Valenti und Daniel Kreutzer übernehmen....

5:2-Erfolg gegen Kassel Huskies nach 0:2-Rückstand
Eisbären Regensburg erspielen sich ersten Matchpuck

​Mit einer starken Auswärtsleistung bei den Kassel Huskies haben sich die Eisbären Regensburg einen 5:2-Erfolg gesichert. Damit hat zum ersten Mal in der Serie das A...

David Booth wird bei 4:2-Erfolg zum Matchwinner
Eisbären Regensburg zwingen Kassel Huskies erneut in die Knie

​Die Eisbären Regensburg lassen nicht locker und gewannen auch ihr zweites Heimspiel in der Finalserie der DEL2 gegen die Kassel Huskies. Durch den 4:2-Sieg glichen ...

Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...