Freezers: Ostwald neu, Dresden Farmteam

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hamburg Freezers haben sich kurz vor  Saisonbeginn noch einmal verstärkt. Von den Eisbären Berlin wechselt  Elia Ostwald an die Elbe und erhält zunächst einen Vertrag bis  November. Der am 17.3.1988 in Bad Muskau geborene Stürmer feierte  sein DEL-Debüt in der Saison 2006/2007, stand insgesamt 35 Mal in

Deutschlands höchster Spielklasse auf dem Eis und erzielte zwei Tore  sowie drei Assists.


"Elia wird uns als junger Deutscher sofort weiterhelfen können",  so Sportdirektor Bob Leslie. "Wir wollten unserem Kader mit dieser  Verpflichtung noch mehr Tiefe verleihen!" "Ich freue mich auf die neue Aufgabe bei den Hamburg Freezers und bin gespannt auf das Team", äußerte sich Ostwald vor seiner Abfahrt in Berlin. "Ich möchte natürlich viel spielen und zeigen, was ich kann!" Elia Ostwald wird am Donnerstag zum ersten Mal in Hamburg trainieren und soll bereits am Freitag gegen die Kassel Huskies zum Einsatz kommen.


Darüber hinaus gehen die Hamburg Freezers für die kommende Saison eine Kooperation mit den Dresdner Eislöwen ein und haben Torhüter David-Lee Paton, Stürmer Dominic Krabbat, Stürmer Michael Schmerda

sowie Verteidiger Andreas Maier (alle Dresdner Eislöwen) mit einer Förderlizenz ausgestattet. "Diese Kooperation bringt Vorteile für beide Clubs", so Eislöwen-Manager Jan Tabor. "Unsere jungen Spieler

haben somit die Chance, im Laufe der Saison Erfahrungen bei einem Spitzenclub der DEL zu sammeln." Im Gegenzug können die Förderlizenzspieler Daniel Sevo, Max Schmidle, Marcus Sommerfeld und Thomas Pielmeier beim Zweitligisten zum Einsatz kommen. Von den Eisbären Juniors erhält Torhüter Sebastian Albrecht

(Eisbären Juniors) ebenfalls eine Förderlizenz.

Foto Elia Ostwald by City-Press


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....

Zwei Talente für die Roten Teufel
EC Bad Nauheim: Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel

​Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel U21-Förderverträge für zwei vielversprechende Talente: Tjark Kölsch (Jungadler Mannheim) und Rik Gaidel (Kölner Jungh...