Fraser Clair nächster Neuzugang bei den Indians

Lesedauer: ca. 1 Minute

In der 2. Bundesliga ist er kein Unbekannter und passt somit ins Anforderungsprofil von Indians-Coach Kaminski. „Groß, körperlich stark und auf jeden Fall europaerfahren“, so formulierte der Trainer seine Vorgaben. Mit Fraser Clair haben die Indians einen Stürmer verpflichtet, der diese Attribute mitbringt. Clair gilt darüber hinaus als Power-Forward, der die Arbeit in den Ecken nicht scheut, sich im Slot wohlfühlt und sich auf dem Eis nichts gefallen lässt.

Seine Karriere begann der heute 30jährige Kanadier in der Ontario Hockey League, eine der drei besten kanadischen Juniorenligen. Im Jahr 2002 wechselte er in die East Coast Hockey League, bevor er zur Saison 2006/2007 erstmals europäisches Eis betrat. Clair heuerte beim ESV Kaufbeuren an und wurde auf Anhieb Top-Scorer des Teams (26 Tore und 24 Assists in 49 Spielen). Von dort wechselte er an die Nordseeküste zu den Fischtown Pinguins, wo er die guten Leistungen aus Kaufbeuren bestätigen konnte. Clair wurde nach Darin Olver und Bundesligalegende Craig Streu drittbester Scorer des Teams, erzielte 21 Tore und 29 Assists in 59 Spielen.

Zur Saison 2008/2009 führte sein Weg zuerst nach Dänemark. Beim Team der Nordsjælland Cobras avancierte er erneut zum Top-Scorer mit einem Schnitt von mehr als einem Punkt pro Spiel. Nachdem der Club zum Saisonende aus finanziellen Gründen den Spielbetrieb einstellte, wechselte er in die Seria A nach Bozen, wo er auch die Folgesaison absolvierte. Auch in Italiens Vorzeigeliga fand sich Clair zurecht, führte Bozen mit 14 Toren und 23 Assists aus 36 Spielen auf Platz drei der Tabelle und in die Play-Offs.

Die vergangene Saison verbrachte er aus privaten Gründen wieder in Nordamerika. Für das ECHL Team Stockton Thunder erzielte er 20 Tore und 31 Assists in 68 Spielen.

Der 1,85 M große und 93 kg schwere Clair gilt als „Tough Guy“, mit typisch kanadischer Spielweise, körperlich hart und viel Zug zum Tor, ehrgeizig und mit der Fähigkeit seine Mannschaftskollegen mitzureißen.

Außerhalb des Eises ist Clair eher ein Spaßvogel mit Comedy-Talent. Er unterschrieb in Hannover einen Jahresvertrag.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....