Frankfurt und Bietigheim legen vor – Crimmitschau überraschtDEL2 kompakt

Die Löwen Frankfurt gewannen das erste Halbfinalspiel gegen die Kassel Huskies. (Foto: dpa/picture alliance)Die Löwen Frankfurt gewannen das erste Halbfinalspiel gegen die Kassel Huskies. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Play-off-Halbfinale:

Löwen Frankfurt – Kassel Huskies 4:1 (2:0, 0:1, 2:0)
Play-off-Stand: 1:0

Vor 6990 Zuschauern gewann Frankfurt das erste Hessenderby im Rahmen der Halbfinal-Serie gegen Kassel. In einem mitreißenden Spiel legten die Löwen durch Maximilian Gläßl (14.) und Brett Breitkreuz (16.) innerhalb von zwei Minuten vor. Das zweite Drittel war jedoch erst 35 Sekunden alt, als Braden Primm der Anschlusstreffer für Kassel gelang. Die Anfangsphase des letzten Drittels brachte die Entscheidung. Richard Mueller stellte auf 3:1 (43.), ehe Kassel nur 29 Sekunden später einen Penalty vergab. So traf Mueller in der 49. Minute in doppelter Überzahl zum 4:1. Kassels Carter Proft hatte zuvor fünf Minuten und eine Spieldauerstrafe wegen hohen Stocks kassiert.

Bietigheim Steelers – ESV Kaufbeuren 5:4 (3:3, 1:0, 1:1)
Play-off-Stand: 1:0

Einen Tag der offenen Tür erlebten die 3187 Zuschauer im ersten Drittel in Bietigheim. Nach knapp acht Minuten hatten Dominic Auger und Marcel Rodman zum 2:0 für die Steelers getroffen. Doch der ESVK schlug durch drei Tore von Jere Laaksonen (13.), Jonas Wolter (15.) und Branden Gracel (17.) innerhalb von nur vier Minuten zurück. In Überzahl gelang Auger aber kurz darauf das 3:3 (18.). Die Tore von Matt McKnight (34.) und erneut Rodman (43.) brachten die Vorentscheidung, allerdings machte es der ESVK mit dem Anschlusstreffer von Daniel Oppolzer (44.) noch einmal spannend.

Play-downs; 2. Runde:

Starbulls Rosenheim – Eispiraten Crimmitschau 4:6 (1:2, 0:2, 3:2)
Play-down-Stand: 0:1

Eine Überraschung gab es zum Auftakt der entscheidenden Play-down-Runde in Rosenheim. Dort führten die Starbulls zwar durch Yannick Wenzel, dann danach jedoch zog der Letzte der Hauptrunde nach Treffern von Jason Pinizzotto, Bernhard Keil, Ivan Ciernik und Martin Bartek auf 4:1 davon. Joonas Valkonen und Manuel Edfelder gelang der Anschluss, doch Keil schickte sein Team mit dem 5:3 der Eispiraten endgültig auf die Siegerstraße. Mit einem zusätzlichen Feldspieler gelang Greg Classen das 4:5 (59.). Nach dem Empty-Net-Goal von Patrick Pohl war dann aber endgültig alles klar.

17-Jähriger bekommt Fördervertrag
Niklas Hörmann ist der erste Tölzer Löwe für 2021/22

​Das ist auch ein Zeichen für die Ausrichtung der Tölzer Löwen: Niklas Hörmann, gebürtiger Tölzer, ist der erste Spieler, der einen neuen Vertrag für die kommenden J...

Aus fünf Toren Rückstand wurden drei Treffer Vorsprung
Freiburger Wölfe feiern Riesen-Comeback gegen die Dresdner Eislöwen

Die Wölfe aus Freiburg bewiesen am Samstagabend riesige Comeback-Qualitäten und schlugen die Dresdner Eislöwen nach einem 1:6-Rückstand noch mit 9:6. Bei den Sachsen...

DEL 2 am Samstag - irre Aufholjagden
EHC Freiburg und Bietigheim Steelers setzen sich mit tollem Endspurt durch

Schon am Nachmittag startete das bayerische Duell der Tölzer Löwen gegen den EV Landshut. Eine enorme Aufholjagd der Freiburger Wölfe und der Bietigheim Steelers mac...

Spitzenreiter lässt federn
ESV Kaufbeuren schlägt die Kassel Huskies

Zu ungewohnter Zeit gastierte der Spitzenreiter der DEL2 aus Nordhessen in der erdgas-schwaben-arena. Die Gäste reisten mit Rückenwind aus dem Sieg im Hessenderby ge...

Einvernehmliche Entscheidung
Dresdner Eislöwen trennen sich von Marco Stichnoth

Die Dresdner Eislöwen und der Sportliche Berater Marco Stichnoth gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. Die Kaderplanung f...

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Auch der Nachbar kann den Spitzenreiter zu Hause nicht stoppen
Kassel Huskies siegen im Derby gegen die Löwen Frankfurt

Zum vierten Hessenderby der DEL2-Saison 2020/21 gastierten die Löwen Frankfurt am Donnerstagabend in der Eissporthalle am Auestadion. Der Klassiker versprach ein unt...

Torarme Auseinandersetzung am Gutenbergweg
Eispiraten Crimmitschau entführen zwei Punkte aus Landshut

Das erlebt man auch selten im Eishockey – ein 0:0 nach 60 Minuten. Nach knapp drei Minuten Verlängerung fiel die Entscheidung dann zu Gunsten der Eispiraten Crimmits...

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2