Feodor Boiarchinov bleibt EislöweVertragsverlängerung in Dresden

Foto:Imago/HentschelFoto:Imago/Hentschel
Lesedauer: ca. 1 Minute

"Feo ist aktuell nicht zu beneiden. Er hatte bereits in der Serie mit Verletzungen zu kämpfen und konnte in der entscheidenden Phase aufgrund seines Innenbandanrisses nicht für sein Team eintreten. Wir wissen um seinen Kampfgeist und seine Leidenschaft und können uns nur zu gut vorstellen, wir schwer ihm die letzte Zeit gefallen ist. Uns war es deshalb ein Bedürfnis, gerade in dieser schweren Phase ein Zeichen zu setzen und Feo weiter an uns zu binden", sagt Eislöwen-Geschäftsführer Volker Schnabel. 

"Es freut uns sehr, dass Feo sich für den Standort Dresden entschieden hat und wir weiterhin auf einen jungen Spieler mit viel Potenzial zurückgreifen können. Trotz seines Verletzungspechs hat man in der Saison gesehen, welche wichtige Position er sich mit seinem Ehrgeiz, seiner Leidenschaft und Dynamik in der Mannschaft erarbeitet hat", sagt Eislöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch. 

"Ich habe eine emotionale Saison hinter mir. Es ist unglaublich, wie die Dresdner Fans die Spieler mit verschiedenen Aktionen unterstützen. Ich möchte mich noch einmal für den großen Zuspruch im Rahmen der Becherwurfaktion, die vielen aufmunternden Worte in den letzten Wochen und das Vertrauen des Klubs bedanken. Nach meiner letzten Operation bin ich zwar noch auf die Gehhilfen angewiesen, aber ich blicke zuversichtlich nach vorn und freue mich auf ein weiteres Jahr in Dresden", sagt Feodor Boiarchinov. 

Feodor Boiarchinov durchlief die Nachwuchsschule der Eisbären Berlin und spielte vor seinem Wechsel nach Dresden für die Hannover Indians. In der abgelaufenen Serie stand der Deutsche mit russischen Wurzeln in 33 Spielen für die Dresdner Eislöwen auf dem Eis und erzielte dabei fünf Tore und gab elf Assists. Ein Teilriss des Innenbandes am rechten Kniegelenk stoppte den 21-Jährigen Mitte Januar und machte kürzlich eine weitere Operation notwendig, die gut verlaufen ist. 

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Ab sofort im Dienst
Jürgen Rumrich ist neuer Geschäftsführer der Tölzer Löwen

Die Tölzer Eissport GmbH hat einen neuen Mann an der Spitze: Jürgen Rumrich ist neuer Löwen-Geschäftsführer. Er hat die Nachfolge von Christian Donbeck angetreten....

Drei Herforder Spieler bekommen Förderlizenzen
U20-Nationalspieler Dustin Reich neu bei den Kassel Huskies

Kurz vor Transferschluss haben die Kassel Huskies nochmal Zuwachs für den Kader bekommen. Dustin Reich, 19-jähriger Verteidiger, hat bei den Schlittenhunden einen Fö...

Schwedischer Neuzugang für die Roten Teufel
David Aslin verstärkt den EC Bad Nauheim

Ein Schwede für die Roten Teufel: Der EC Bad Nauheim hat David Aslin verpflichtet. Der 31 Jahre alte Außenstürmer, Sohn des früheren schwedischen Nationalkeepers Pet...

Absicherung durch zusätzliche Standby-Goalies
EHC Freiburg lizenziert zwei weitere Torhüter

Noch vor dem Ablauf der Transferfrist am 1. März hat der DEL2-Club EHC Freiburg mit Christoph Mathis und Maurice Hempel zwei Standby-Goalies für den Spielbetrieb in ...

Trainer wechselt innerhalb der DEL2
Wölfe-Coach Peter Russell zieht Ausstiegsklausel zur nächsten Saison

Peter Russell - seit der Saison 2019/2020 Trainer des DEL2-Ligisten EHC Freiburg - informierte am Wochenende den Vorstand, dass er von seiner im Vertrag verankerten ...

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2