Felix Thomas verlängert bei den Eispiraten CrimmitschauVerteidiger ist „voller Tatendrang“

Felix Thomas bleibt in Westsachsen.  (Foto: Eispiraten Crimmitschau)Felix Thomas bleibt in Westsachsen. (Foto: Eispiraten Crimmitschau)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Seit 2018 gehört Felix Thomas zum „deutschen Stamm“ im Team der Eispiraten und nahm recht schnell die Rolle eines Führungsspielers ein. Der gebürtige Berliner soll mit seiner Ruhe am Puck, seinen Aufbaupässen und seiner Bodenständigkeit abseits des Eises auch in der neuen Saison zu einem wichtigen Eckpfeiler im Team werden. Bislang trug der ausgezeichnete Schlittschuhläufer ganze 109 Mal das Trikot der Eispiraten. Neben 29 Assists gelang ihm dabei auch ein Treffer.

„Ich habe mich sehr darüber gefreut, meinen Vertrag verlängert zu haben und hoffe nun, dass es bald wieder losgehen kann. Ich bin voller Tatendrang“, sagt Felix Thomas und fährt fort: „Wir haben etwas gutzumachen. Die vorletzte Saison war gut und wir haben als Team einiges erreicht. In der vergangenen Saison hatten wir viele unglückliche Spiele, in denen wir den Fans mehr hätten bieten können. Das wollen wir und vor allem ich korrigieren und einen positiven Input in die nächste Spielzeit geben.“