Falken verpflichten Mike Bayrack auf Probe

Zwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason DunhamZwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason Dunham
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Heilbronner Falken haben am Dienstag auf ihre Probleme im Angriff reagiert und ihre letzte Kontingentstelle mit einem Stürmer aus Kanada belegt. Vom dänischen Verein SönderjyskE kommt der 29-jährige Mike Bayrack nach Heilbronn, wo er an der Seite von Derek Edwardson für die nötigen Tore sorgen soll.

Bayrack ist ein Außenstürmer, der in den vergangenen Jahren in den amerikanischen Minor Leagues für Furore gesorgt hat. Er war in der UHL und ECHL meist einer der besten Scorer seines Teams. In der abgelaufenen Saison spielte er für die Texas Wildcatters in der ECHL und stand schon im Frühjahr auf dem Zettel von Trainer Rico Rossi. „Er war einer der besten 20 Scorer in der Liga mit 36 Toren und 48 Assists. Leider konnte ich ihn auf dem Eis noch nicht sehen. In Dänemark ist es jetzt nicht so gut für ihn gelaufen. Ich habe mit seinem Trainer Mario Simioni dort gesprochen. Er hat alles gegeben, aber hat nicht so viele Punkte geholt, wie sie sich von ihm erhofft hatten“, so Rossi. In 341 ECHL-Spielen konnte er 134 Tore und 154 Vorlagen verbuchen.

Bayrack, 1,80 m groß und 93 kg schwer, ist am Dienstag in Heilbronn eingetroffen und bestreitet derzeit sein erstes Training mit der Mannschaft der Falken. Er hat zunächst einen Probevertrag unterzeichnet und muss sich in den kommenden vier Partien beweisen.