Falken siegen am PferdeturmIndians - Falken 2:4

Falken siegen am PferdeturmFalken siegen am Pferdeturm
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei sah es vor den 2.036 Zuschauern im Eisstadion am Pferdeturm lange Zeit gut für die Hausherren aus. Mit dem Schwung von zwei Siegen in Folge dominierten die Niedersachsen von Beginn an die Partie, sahen sich jedoch jederzeit blitzgefährlichen Falken gegenüber, die im ersten Powerplay der Partie nach sechs Minuten diverse gute Einschussmöglichkeiten hatten. Nach überstandener Unterzahl war es ein trickreicher Moment von Robin Just, der in der zehnten Minute für die Führung für die Indians sorgte. Hinter dem Tor stehend schoss der Indians-Stürmer den Puck an den Schlittschuh von Falken-Keeper Todd Ford, von wo aus der Puck den Weg ins Tor fand.

Auch der zweite Abschnitt zeigte zunächst die Pferdetürmler im Vorteil. Doch weder Just (25.), noch Ryan McDonough (30.), konnten die knappe Führung ausbauen und dies sollte sich rächen. Irgendwie kam zur Mitte der Spielzeit ein Bruch in das Spiel der Hannoveraner, Der Spielfluss war dahin und die Heilbronner schlugen eiskalt zu. Francis Lemieux konnte in der 34. Minute eine Inkonsequenz im Defensivverhalten der Indianer ausnutzen. Die folgende Auszeit von Trainer Bernhard Kaminski brachte für seine Indians noch keine erkennbare Verbesserung.

So musste es wohl in der zweiten Drittelpause noch mehr deutliche Worte von Kaminski gegeben haben, denn wie verwandelt kamen seine Jungs aus der Kabine. D. J. Jelitto (42.) konnte gleich zu Drittelbeginn einen Schuss von Michael Fröhlich noch entscheidend zur erneuten Führung abfälschen, jedoch sorgte ein unglückliche Situation für die Indians fast postwendend für den zweiten Gästetreffer. Fabio Carciola bugsierte nur 97 Sekunden später den Puck aus der Luft  ins Tor der Gastgeber. Diese fanden erneut nur schwer in die Partie zurück, so das Bryan Marshall nach 51 Minuten Thomas Ower mit einem Schuss durch die Schoner überwinden konnte. Die Indians bemühten sich in der Folgezeit nach besten Kräften, jedoch erfolglos. Der zweite Treffer von Lemieux ins leere Tor bedeutete zwei Sekunden vor dem Ende das 2:4.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Bedeutender Anteil am Aufstieg in die DEL2
Selber Wölfe bauen weiter auf Richard Gelke

Die Selber Wölfe haben sich mit Leistungsträger Richard Gelke auf eine Vertragsverlängerung geeinigt....

Verteidiger unterschreibt für ein weiteres Jahr in Weißwasser
Lausitzer Füchse verlängern mit Sebastian Zauner

Die Lausitzer Füchse haben den Vertrag mit Verteidiger Sebastian Zauner um ein weiteres Jahr verlängert, womit der 29-jährige in seine dritte Spielzeit in Weißwasser...

Der 30-jährige Kanadier war Playoff-Topscorer der Nordhessen
Ryan Olsen bleibt bei den Kassel Huskies

Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit Stürmer Ryan Olsen nach starken Leistungen verlängert....

Bereits DEL-Erfahrung für Iserlohn und Krefeld
Travis Ewanyk wechselt zu den Starbulls Rosenheim

Mit dem 31-jährigen Travis Ewanyk geben die Starbulls Rosenheim den vierten Neuzugang mit Blick auf die anstehende DEL2-Saison bekannt...

In vergangener Saison einer der besten DEL2-Rookies
Edwin Schitz bleibt beim EV Landshut

Edwin Schitz geht auch in der kommenden Saison wieder für den EV Landshut aufs Eis. Nach einer rundum geglückten Premierensaison bei den Rot-Weißen der 24-jährige An...

Kanadischer Mittelstürmer für die Joker
Nolan Yaremko wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Der ESV Kaufbeuren kann mit Mittelstürmer Nolan Yaremko, der am morgigen Freitag seinen 26. Geburtstag feiert, seinen dritten Neuzugang für die Saison 2024/25 vorst...

Verteidiger bekommt Zweijahresvertrag
Dresdner Eislöwen verpflichten Oliver Granz

​Mit Oliver Granz haben die Dresdner Eislöwen einen weiteren Abwehrspieler verpflichtet. Der 26-Jährige kommt von den Ravensburg Towerstars und hat einen Vertrag für...

Zuletzt Topscorer bei Bietigheim Steelers
Jack Doremus kehrt nach Landshut zurück

Der EV Landshut hat mit Jack Doremusein bekanntes Gesicht zurückgeholt. Der 27-jährige Angreifer war Topscorer in Bietigheim und in den Top10 der DEL2-Scorerwertung....