Falken-Geschäftsführer zieht sich zurückHeilbronner Falken

Ernst Rupp zieht sich zurück - Foto: Heilbronner FalkenErnst Rupp zieht sich zurück - Foto: Heilbronner Falken
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die sei bei einem Treffen am Donnerstag so beschlossen wurden. Ein Zeitpunkt wurde bisher noch nicht benannt.

Der 70-Jährige hat das Eishockey in Heilbronn geprägt wie kein Zweiter. Bis 2003 war bereits 13 Jahre als Manager der Falken tätig, wechselte dann ins Hallenmanagement und übernahm schließlich den Geschäftsführerposten der Falken-GmbH. Im Sommer war er federführend bei der Gründung der DEL2.

In den letzten Wochen stand er aufgrund der sportlichen Situation bei den Anhängern der Heilbronner Falken unter starker Kritik.

Über die weitere Entwicklung wird Hockeyweb berichten.