Falken erobern mit starkem Auftritt beim 6:2 über Bremerhaven die Tabellenspitze

Geschlagen im Tor der Fischtown Pinguins: Sebastian Staudt - Foto: Ulrike FreierGeschlagen im Tor der Fischtown Pinguins: Sebastian Staudt - Foto: Ulrike Freier
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Das Duell des bisherigen Zweiten gegen den Dritten war lange eine Partie auf Augenhöhe, ehe das bessere Team das Spiel etwas zu deutlich für sich
entschied. Die Falken zeigten dabei eine ihrer besten Leistungen auf
heimischem Eis, während die Gäste zumindest über 40 Minuten auch überzeugen konnten. Hinter der Bande der Unterländer stand erstmals nach seiner Operation wieder Rico Rossi, während Alexander Serikow sein Heimdebüt in einem Ligaspiel gab.
Von Beginn an übernahmen die Gastgeber die Initiative und spielten sich
Chancen heraus, ließen aber im ersten Powerplay auch einen Konter von
Saurette zu, der regelwidrig gestoppt wurde und den anschließenden Penalty
zur Führung der Gäste verwandelte (4.). Heilbronn war jedoch nicht geschockt und machte es im nächsten Überzahlspiel besser: Ein Handgelenkschuss von Capraro fand den Weg an Gästekeeper Staudt vorbei in die Maschen (8.). Knapp zwei Minuten später drehte man den Spieß um: Adriano Carciola kam bei einem Konter selbst nicht zum Abschluss, aber setzte wiederum Capraro in Szene, der aus kurzer Distanz einnetzte. Nach dem 2:1 blieb es ein munteres Spiel auf gutem Niveau, auch wenn weitere Treffer zunächst nicht fallen sollten.

Auch im zweiten Durchgang standen immer wieder die beiden Goalies im
Blickpunkt, die ihre Sache gut machten und mehrere Chancen auf beiden Seiten entschärften. Während Staudt u.a. gegen Serikow, Gelke und Marshall
parierte, musste Ford gegen Kreuzer und Alexander Janzen sein Können
beweisen. Dann schlug das häufig kritisierte Überzahlspiel der Falken zum
zweiten Mal an diesem Abend zu: Fabio Carciola zog von der blauen Linie ab,
Chris Billich hielt den Schläger rein und erhöhte auf 3:1 (32.). Danach kam
Bremerhaven immer stärker auf, während die Falken in dieser Phase etwas zu passiv waren. Folgerichtig fiel der Anschlusstreffer durch Kopecky (38.),
den jedoch postwendend die Falken mit dem 4:2 beantworteten. Es war ein
herrlich herausgespielter Treffer, den Topscorer Fabio Carciola nach Doppelpass mit Lemieux erzielte (39.).

Dieses Tor bezeichnete Gästecoach Leidborg nach dem Spiel als "Genickbruch" für sein Team, das im letzten Drittel nicht mehr entscheidend herankam, sondern sich zu viele Strafzeiten leistete. Die Falken spielten dagegen diszipliniert und kompakt, ließen wenig zu und hatten in Ford einen sehr soliden Keeper im Kasten. Für die Entscheidung sorgte dann ein Doppelpack binnen anderthalb Minuten: Erst erhöhte Calce frei stehend auf 5:2 (50.), ehe Kozehvnikov im Powerplay die Scheibe zum 6:2 in den Winkel hämmerte (52.). Das dritte Überzahltor an diesem Abend war dann auch der Schlusspunkt unter eine starke Leistung der Gastgeber, die bis zum kommenden spielfreien Freitag die Höhenluft an der Tabellenspitze genießen können.

Trainer wechselt innerhalb der DEL2
Wölfe-Coach Peter Russell zieht Ausstiegsklausel zur nächsten Saison

Peter Russell - seit der Saison 2019/2020 Trainer des DEL2-Ligisten EHC Freiburg - informierte am Wochenende den Vorstand, dass er von seiner im Vertrag verankerten ...

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Offensivspektakel am Gutenbergweg
EV Landshut schlägt die Dresdner Eislöwen

Torfestival am Landshuter Gutenbergweg. Eine Partie mit hohem Unterhaltungswert entschied der EV Landshut gegen die Dresdner Eislöwen mit 8:5 für sich. Mann des Spie...

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
4 : 2
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
2 : 3
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
3 : 6
Tölzer Löwen Bad Tölz
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2