Falken entführen zwei Punkte aus dem "Maggi Kochstudio"

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

In einem hochklassigen Derby konnten die Heilbronner Falken die Freiburger Wölfe mit 3:4 nach Verlängerung schlagen. Zu Gast war im Freiburger Eisstadion das Maggi Kochstudio, das die Fans mit Hühnersuppe, Pins und Wunderkerzen versorgte und von den 2400 Freiburger Fans gefeiert wurde. Der Freiburger Stadionsprecher erklärte das Freiburger Stadion für die Partie gegen die Gäste aus der neuen Heilbronner Knorr Arena kurzerhand zum Maggi Kochstudio. Das Spiel war zunächst von konsequenter Abwehrarbeit und hohem Tempo auf beiden Seiten geprägt. Erst in der 19. Minute konnte Bedrich Scerban bei Freiburger Überzahl den Puck per Schlagschuß ins Heilbronner Gehäuse befördern. Eine etwas glückliche Pausenführung. Vadim Finko konnte sogar von der Strafbank kommend mit seinem zweiten Saisontreffer in der 24. Minute auf 2:0 erhöhen. Die Breisgauer nutzten ihre Chancen konsequenter. Dann war es Oldie Mike Bullard vorbehalten, der zuvor noch unglücklich gegen die Bande geprallt war, das 2:1 mit einem mächtigen Schlagschuß zu erzielen. Die Falken machten nun Druck und Karachun konnte den Ausgleich erzielen. Eine weitere Überzahlsituation konnte Brezina, der mit Weißwasser im Gespräch sein soll, zum 3:2 nutzen. Wiederum der NHL-Veteran Bullard traf, diesmal in Falkenüberzahl, zum 3:3. Zahlreiche Überzahlsituationen im letzten Drittel konnten die Wölfe nicht verwerten. In der fälligen Verlängerung hätte Robert Brezina mit einem Alleingang alles klar machen können, doch Karachun versalzte den Breisgauern - praktisch im Gegenzug - die Zweipunktesuppe. Bei Heilbronn bewies Bullard seine Torjägerqualitäten und auf Freiburger Seite verdiente sich Daniel Del Monte die Ehrung zum Spieler des Abends. Heilbronn war die etwas glücklichere Mannschaft, was auch Falkencoach Holzmann so sah. Thomas Dolak trauerte den Punkten nach diesem Spielverlauf zwar nach, war aber mit der Leistung seines Teams zufrieden.

Tore:

1:0 (18:27) Scerban 2 (DelMonte D., Steingroß) 5-4

2:0 (23:46) Finko 2 (Palmer)

2:1 (28:53) Bullard 3

2:2 (34:07) Karatchun 2 (Khaidarov, Gegenfurtner) 5-4

3:2 (35:49) Brezina 10 (DelMonte D., Palmer) 5-4

3:3 (42:00) Bullard 4 (Lupzig, Mann) 5-4

3:4 (64:31) Karatchun 3 (Kaufmann)

EC Bad Nauheim reagiert erneut auf Ausfälle
Mittelstürmer Jared Gomes verstärkt die Roten Teufel

​Nachdem die Roten Teufel Bad Nauheim am Montag mit Jack Combs den dezimierten Kader verstärkt haben, stößt als weitere Unterstützung der 31-jährige Kanadier Jared G...

29-jähriger Deutsch-Tscheche kommt aus Schwenningen
Dominik Bohac verstärkt den EV Landshut

​Der EV Landshut hat seine Defensive noch einmal verstärkt und den DEL-erfahrenen Dominik Bohac unter Vertrag genommen. Der 29-Jährige ging zuletzt in der Deutschen ...

Ehemaliger DEL Torjäger erhält befristeten Vertrag
Jack Combs verstärkt den EC Bad Nauheim

Die Roten Teufel reagieren mit der Verpflichtung auf die Ausfälle von Tyler Fiddler, Cody Sylvester und Zach Hamill. ...

3:1-Heimsieg gegen EHC Freiburg
Löwen Frankfurt trotzen Verletzungsmisere

​Trotz mittlerweile sieben Verletzten siegen die Löwen Frankfurt im Mittelfeldduell gegen den EHC Freiburg mit 3:1. Neben dem starkaufgelegten Spieler des Spiels, To...

Angreifer kam vor wenigen Wochen aus Dresden
Christian Kretschmann fällt drei Wochen aus

Die Verletztenliste der Löwen Frankfurt wird nicht kleiner. Nun fällt Christian Kretschmann für drei Wochen aus. Der Angreifer hat sich am Unterkörper verletzt....

Löwen Head Coach kehrt in seine finnische Heimat zurück
Matti Tiilikainen verlässt Löwen Frankfurt zum Saisonende

Head Coach Matti Tiilikainen wird die Löwen Frankfurt am Ende der Saison 2019/2020 verlassen. Der 32-Jährige geht zurück in seine finnische Heimat....

Michael Güßbacher verlässt den ESV Kaufbeuren
Dominic Guran aus eigenem DNL-Team neuer dritter Torhüter

​Torhüter Michael Güßbacher verlässt den ESV Kaufbeuren nach zweieinhalb Jahren auf eigenen Wunsch. Der 24 Jahre alte Goalie wechselt zum HC Landsberg in die Bayernl...

Duell der Löwen geht nach Bayern: Bad Tölz besiegt Frankfurt
Carter Proft: „Eine harte Niederlage“

​Wieder war es eng, umkämpft und wieder war die Punkteteilung durchaus gerecht. Am Sonntagabend unterlagen die Frankfurter Löwen den Tölzer Löwen am heimischen Ratsw...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 06.12.2019
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EV Landshut Landshut
Sonntag 08.12.2019
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EV Landshut Landshut
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2