Falken bleiben an der Spitze2. Bundesliga kompakt

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Lausitzer Füchse – ESV Kaufbeuren 4:2 (:1; 1:1; 1:0)

Zwar konnten die Joker im Lausitzer Fuchsbau durch Kevin Saurette (10.) in Führung gehen. Dann nutzte Sean Fischer (14.) ein Überzahlspiel zum Ausgleich und Christoffer Kjärgaard (19.) sorgte nur fünf Minuten später für die Führung der Hausherren. Im Mittelabschnitt konnte Louke Oakley (21.) nach gespielten 23 Sekunden ausgleichen, aber Powerplay-Spezialist Sean Fischer (35.) konnte die Füchse in Überzahl erneut in Führung bringen. Richard Mueller (60.) machte mit einem Treffer ins leere Tor schließlich alles klar. Zuschauer: 1573

Landshut Cannibals – Eispiraten Crimmitschau 6:2 (0:1; 3:0; 3:1)

Der Spielstand nach dem ersten Drittel war ganz nach dem Geschmack der Gäste. In eigener Unterzahl hatte Thomas Pielmeier (19.) für die Führung der Westsachsen gesorgt. Erst im Mittelabschnitt konnten die Cannibals offensiv Erfolg verbuchen, die Tore von Peter Abstreiter (4./40.) und Thomas Brandl (25.) drehten das Spiel. Im letzten Drittel legte Markus Welz (43./UZ) noch einen drauf, ein Doppelschlag von Jakub Grof (47./60.ÜZ) sorgte für klare Verhältnisse. Der Treffer von Lars Grözinger (52.) hatte nur statistischen Wert. Zuschauer: 1763

Bietigheim Steelers – Ravensburg Towerstars 4:3 (3:2; 1:1; 0:0)

Schlag auf Schlag ging es im ersten Drittel im Ellental. Die Führung der Gäste durch Christopher Oravec (7.) glich Andreas Gawlik nur 21 Sekunden später aus. Die Tore von Robin Just (8.) und Mark Heatley (11.) brachten den Steelers die Führung, Brian Maloney (13.) sorgte aber noch vor der ersten Pause für den Anschluss. Zu Beginn des Mittelabschnitts stellte Philipp Quinlan (22.) den alten Abstand wieder her, aber Marko Friedrich (37.) brachte die Gäste erneut heran. Trotz großer Bemühungen der Gäste um den erneuten Ausgleich blieb es bei diesem Spielstand bis zur Schlusssirene. Zuschauer: 1271

Hannover Indians – Fischtown Pinguins Bremerhaven 3:4 n. V. (1:1; 2:1; 1:1; 0:1)

Die Pinguine konnten in der elften Minute durch Brendan Cook in Führung gehen, aber die Indians schlugen in doppelter Überzahl zurück, Jimmy Kilpatrick (15.) erzielte den Ausgleich. Ralf Rinke (24.)sorgte für die erneute Führung der Gäste, aber die Indians gingen mit einem Tor Vorsprung durch Feodor Boiarchinov (27.) und Patrick White (37.) in die zweite Pause. Im Schlussabschnitt traf Jan Kopecky (43.) zum Ausgleich für die Gäste. Bei diesem Resultat blieb es bis zum Ende der regulären Spielzeit und in der Verlängerung sicherte Kapitän Marian Dejdar (62.) seiner Mannschaft den Zusatzpunkt. Zuschauer: 2509

SC Riessersee – Heilbronner Falken 2:3 (1:2; 1:0; 1:2)

Fabio Carciola (6.) hatte die Falken in Überzahl in Führung gebracht, die Sebastian Eickmann (7.) umgehend ausglich. Chris Capraro (13.) brachte die Gäste in einem weiteren Powerplay erneut in Front. Dem SCR gelang es erst im Mittelabschnitt, den Spielstand durch Michale Rimbeck 825.) zu egalisieren. Im Schlussabschnitt sorgte Adriano Carciola (59.) ebenfalls in Überzahl für den Sieg der Gäste aus der Käthchenstadt. Zuschauer: 1122

Raphael Kapzan und Daniel Heinrizi
Ravensburg Towerstars bestellen neue Geschäftsführer

​Die Ravensburg Towerstars haben die personellen Weichen für die Zukunft gestellt und die Geschäftsführung wie bereits angekündigt auf zwei Geschäftsführer verteilt....

Torhüter verlängert
Felix Bick bleibt beim EC Bad Nauheim

​Die Roten Teufel können eine wichtige Personalentscheidung vermelden: Felix Bick hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 28 Jahre alte Torwart ist ei...

Nächster Schritt in der Personalplanung
Max Forster verlängert beim EV Landshut

Der EV Landshut hat dem Personalpuzzle für die kommende DEL2-Saison ein weiteres, wesentliches Stück hinzugefügt. Stürmer Max Forster hat seinen Vertrag bei den Rot-...

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...