Fabio Carciola und Michail Kozhevnikov bleiben Falken

Bleibt den Falken treu: Fabio Carciola - Foto: Roland Krivec - www.stock4press.deBleibt den Falken treu: Fabio Carciola - Foto: Roland Krivec - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Er war zweitbester Scorer der Liga (20 Tore und 44 Vorlagen in 48 Spielen) und natürlich auch bester deutscher Scorer. Das weckte Begehrlichkeiten. Vor allem bei den DEL-Teams, die ihm zahlreiche Angebote unterbreiteten. Nur Falken-Manager Ernst Rupp hatte die Hoffnung nie aufgegeben, Carciola halten zu können. „Wir haben ihm ein Top-Angebot unterbreitet. Vielleicht wäre es für ihn besser, sich ein weiteres Jahr in der zweiten Liga zu entwickeln. Hier ist er ein Schlüsselspieler, der Verantwortung im Powerplay und Unterzahlspiel übertragen bekommt. Er hat einen Trainer, der an ihn glaubt und auf ihn setzt. Zudem spielt sein Bruder Adriano eine weitere Saison für uns. Diese Gründe könnten ausschlaggebend sein, dass er unser Angebot doch annimmt“, erklärte Rupp Ende letzter Woche. Wieder einmal hat der Manager den richtigen Riecher bewiesen. Heute Mittag hat Fabio Carciola den neuen Vertrag unterschrieben und wird somit in der kommenden Saison seine dritte Spielzeit bei den Falken bestreiten.

Fast zeitgleich entschied sich auch Verteidiger Michail Kozhevnikov für einen Verbleib in der Käthchenstadt. Der 30-jährige Routinier überzeugte nicht nur bei der Ausübung seiner Defensivpflichten sondern offenbarte auch ungeahnte Offensivqualitäten (5 Tore und 13 Vorlagen in 46 Spielen). Im Laufe der Saison entwickelte er sich zur tragenden Säule der Falken-Hintermannschaft und war im Powerplay an der blauen Linie gesetzt. Wie Carciola lagen auch dem in St. Petersburg geborenen Kozhevnikov Angebote aus der DEL vor, trotzdem entschied er sich für einen Verbleib in der zweiten Liga. Kozhevnikov geht in seine zweite Saison bei den Falken.

„Ich bin überglücklich, dass sich beide Spieler dazu entschlossen haben, bei uns zu bleiben“, sagte Falken-Trainer Rico Rossi in einer ersten Stellungnahme. „Mit Fendt, Baum und Kozhevnikov bleiben uns jetzt bereits drei Defender erhalten, die ihre Klasse bewiesen haben. Weiterhin rechne ich fest damit, dass uns Corey Mapes auch nächste Saison zur Verfügung steht.“

Ähnlich verhält es sich bei Fabio Carciola. Rossi: „Er kann weiterhin in einem Block mit Michel Léveillé auflaufen. Die beiden harmonierten sehr gut miteinander.“ In wie weit der persönliche Kontakt zwischen den Carciolas und Rossi zur Unterschrift beigetragen hat, wollte der Trainer nicht kommentieren. Fakt ist, dass beide Familien seit Jahren freundschaftlich eng miteinander verbunden sind.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...