Ex-Tölzer Suchan zieht Löwen den Zahn

Heimpleite gegen BietigheimHeimpleite gegen Bietigheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ohne in ihrer Leistung enttäuscht zu haben, unterlagen die Tölzer Löwen beim Tabellenführer aus Wolfsburg mit 2:5. An die 1300 Zuschauer hatten sich im Eisstadion am Allerpark eingefunden. Für Wolfsburger Verhältnisse ein recht ansehnlicher Besuch. Die Grizzly Adams begannen mit dem Selbstvertrauen, das ein Tabellenführer normalerweise ausstrahlt. Drei Mal schossen sie in den Anfangsminuten auf das Tor, zwei Mal war die Scheibe drin. Erst testete Alexander Genze die Stabilität der Torstange, kurz darauf überwand Andrej Kaufmann Partick Couture. Als zwei Minuten später Jan Zurek auf 2:0 erhöhte, schien die Begegnung eine klare Angelegenheit zu werden. Doch Sorglosigkeit hielt Einzug im Starensemble der Grizzly Adams. Sorglosigkeit, die man sich gegen stets wacker kämpfende Tölzer Buam nicht erlauben darf. Folgerichtig stand es zur ersten Pause unentschieden, da sowohl Christian Curth als auch Trevor Demmans frei vor Grizzly-Goalie Mastic auftauchen durften.

In Abschnitt zwei plätscherte die Partie lange ohne Höhepunkte dahin, bis die Mannen in Gelb Schwarz in Überzahl agierend, die Scheibe an ihrern ehemaligen Mitspieler Rainer Suchan verloren. Dieser nahm Tempo auf, hängte zwei Gegner ab und hämmerte die Scheibe unter die Latte. Dachten viele der Zuschauer, leider auch der Unparteiische Kathmann. Die Scheibe sprang nämlich von der Unterkante der Latte zurück ins Feld. Die gerechtfertigten Proteste der Gäste konnten den Referee indes nicht umstimmen. Patrick Couture verhinderte in der Folgezeit erneut gegen Suchan einen höheren Rückstand.

Das letzte Drittel bot den Zuschauern ein weitgehend taktikfreies Eishockey, wobei die Isarwinkler keineswegs unterlegen waren. Sie scheiterten jedoch bei ihren aussichtsreichen Einschussgelegenheiten an Marek Mastic, während auf der anderen Seite Guggemos für die Niedersachsen erfolgreich verwerten konnte. Duplizität der Ereignisse kurz vor Schluss. Hans Rothkirch nahm Couture vom Eis, erzeugte dadurch eine 6-4 Überzahl. Und wieder konnte sich Rainer Suchan die Scheibe erobern und mit dem Emptynet-Goal den Endstand herstellen. (orab)

Tore:

1:0

(02:12) Kaufmann (Kujala, Bares)

2:0

(04:21) Zurek (Musial, Karabin)

2:1

(09:28) Curth (Warren, Urban)

2:2

(15:17) Demmans (Kruck, Curth)

3:2

(26:38) Suchan (Bares, Simon) 4:5

4:2

(43:35) Guggemos (Vit, Samendinger)

5:2

(59:48) Suchan (Simon, Bares) ENG

Strafen:

EHC Wolfsburg 12 - Tölzer Löwen 4

Schiedsrichter: Kathmann (Hamburg)

Zuschauer: 1300


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Erfahrener Zweitligastürmer wird dritter Neuzugang
Tyler Gron wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Jetzt ist es fix: Die Eispiraten Crimmitschau haben Stürmer Tyler Gron unter Vertrag genommen. Der zweitligaerfahrene Deutsch-Kanadier kommt von den Hannover Scorpi...

Per Bäcklin wird Co-Trainer
Leif Strömberg coacht künftig die Krefeld Pinguine

​Leif Strömberg wird neuer Cheftrainer der Krefeld Pinguine. Per Bäcklin vervollständigt das schwedische Duo hinter der Bande des Zweitligisten. ...

Meister-Torhüter von 2012 unterschreibt einen Zweijahresvertrag
Sebastian Vogl kehrt zum EV Landshut zurück

​Torhüter Sebastian Vogl kehrt nach zehn Jahren in der DEL zu seinen Wurzeln zurück und hat beim EV Landshut einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der 35-Jährige, ...

Nicolas Pageau verlässt den Verein
Nikolas Linsenmaier verlängert beim EHC Freiburg

​Mit dem 28-jährigen Nikolas Linsenmaier kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. ...

22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...