EVR Tower Stars erneut Sieger nach Penaltyschiessen

Glanzvoller Abschied für Gabriel Krüger - 8:2 gegen PeitingGlanzvoller Abschied für Gabriel Krüger - 8:2 gegen Peiting
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach drei Minuten hatte das Towerstar Team das erste 4/5 Überzahlspiel. Patrick Couture im Tor der Eisbären ließ jedoch keinen Treffer zu. Auch Leonardo Conti im Tor der Gäste zeigte seine gute Form beim Powerplayspiel der Eisbären ab der 5. min. Die EVR Tower Stars hatten im ersten Drittel leichte Spielvorteile.

Der neue Stürmer Björn Friedl brachte die Towerstars in der 24. min in Führung. Nicht mal eine Minute war vergangen und Stephan Vogt legte nach zum 0:2. Die Eisbären verkürzten in der 34.min auf 1:2 durch Rory Rawlyk. Eine Sekunde vor dem Drittelende gelang den Eisbären durch Axel Hackert der Ausgleich.

Im Schlussdrittel war Hochspannung angesagt. Die Eisbären verstärkten den Druck doch Leo Conti im Tor der Towerstars war nicht zu bezwingen. In der 56.min war der EVR in Überzahl und lief in einen Konter der Eisbären. Mit den Beinschonern wehrte Conti den Schuss ab . Aufatmen bei den Ravensburger Fans als der Puck 30 Sekunden vor dem Ende der Normalspielzeit ins Außennetz des Tores ging.

Es ging dann in die Verlängerung. Nach einem Stockschlag musste der Eisbären Spieler Rory Rawlyk in der 63.min für zwei Minuten in die Kühlbox und der EVR hatte eine 3/4 Überzahl.  Der Eisbären-Trainer Wayne Hynes nahm sofort eine Auszeit. Es blieb aber nach fünf Minuten der Verlängerung beim Remis .

Die Entscheidung erfolgte durch ein Penaltyschiessen. Schon am Freitag hatten die EVR Towerstars dieses erfolgreich geübt. Und auch im zweiten Spiel siegten die EVR Towerstars. Nach dem dritten Penalty erzielte Andrej Kaufmann den Siegtreffer. Damit hatten die EVR Tower Stars weitere zwei Punkte unter Dach und Fach und ein vier Punkte Wochenende .

HSR : Seckler Geretsried
Strafen : Eisbären 16 min – EVR Tower Stars 12 min
Zuschauer : 1850


Tore : 0:1 ( 23:39) Björn Friedl ( Gorgenländer ) – 0:2 ( 24:21)  Stephan Vogt
(Bagu) – 1:2 (33:34) Rory Rawlyk ( Wirll) – 2:2 ( 39:59) Axel Hackert (Masek)
(Hemmes) – 2:3 Andrej Kaufmann ( Penalty )
Roland Roos

DEL 2 kompakt: 5. Spieltag – Derbysieg für Crimmitschau
Heilbronn dreht ein 0:3 und gewinnt gegen Aufsteiger Selb

Kassel verliert erneut zu Hause gegen Ravensburg. Außerdem konnten Bad Nauheim, Landshut und Kaufbeuren Auswärtssiege einfahren. Frankfurt dreht weiterhin seine Krei...

Fünfter Sieg im fünften Spiel
Die Löwen Frankfurt siegen auch gegen die Dresdner Eislöwen

Auch im fünften Spiel bleiben die Löwen Frankfurt in der DEL2 ungeschlagen und verlustpunktfrei. Gegen die Dresdner Eislöwen war die Sache bereits nach rund einer ha...

Tim Lutz und Simon Stowasser unterstützen die Eispiraten
Crimmitschau erhält Unterstützung aus Bremerhaven

Die Eispiraten Crimmitschau erhalten zum heutigen Auswärtsderby bei den Lausitzer Füchsen Unterstützung von ihrem DEL-Kooperationspartner Bremerhaven. ...

Tryout mit Hirschberger beendet
Selber Wölfe verabschieden Maximilian Hirschberger

Der 22-jährige Stürmer verabschiedet sich vom Profi-Eishockey....

Freundschaftsspiel beim Landesligisten
EV Landshut testet beim EV Moosburg

​Die Moosburger Clariant-Arena war in der Saisonvorbereitung für das Profiteam des EV Landshut und etliche Nachwuchsmannschaften wochenlang ein lieb gewonnenes Quart...

Ermittlungsverfahren wegen "bedrohlicher" Geste
Geldstrafe für Freiburgs Oleg Leon Tschwanow

Der 19-Jährige Tschwanow deutete seinem crimmitschauer Gegenspieler Niklas Heyer nach einer Rangelei im Spiel am 10. Oktober mit einer Geste (Daumen am Hals) an, ih...

Die Joker gewinnen mit 4:3 bei den Heilbronner Falken
ESV Kaufbeuren holt ersten Dreier in Heilbronn

ESVK Trainer Tray Toumie konnte bei seinem Debüt an der Joker Bande wieder auf Stefan Vajs, John Lammers und Yannik Burghart zurückgreifen....

Deutsch-Amerikaner Tray Tuomie folgt auf Rob Pallin
ESV Kaufbeuren stellt neuen Trainer vor

Der 53 Jahre alte Deutsch-Amerikaner war die letzten fünf Jahre bei den Augsburger Panthern in der DEL tätig....

DEL2 kompakt: 4. Spieltag – Frankfurt gewinnt auch gegen Landshut
Kassel landet den ersten Saisonsieg im Derby gegen Bad Nauheim

Crimmitschau gewinnt erneut im Penaltyschießen, während Dresden, Bad Tölz Frankfurt und Ravensburg allesamt ihre Heimspiele gewinnen konnten. Lediglich die Lausitzer...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 15.10.2021
Kassel Huskies Kassel
2 : 4
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Tölzer Löwen Bad Tölz
3 : 7
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Freiburg Freiburg
2 : 5
EV Landshut Landshut
Löwen Frankfurt Frankfurt
5 : 1
Dresdner Eislöwen Dresden
Lausitzer Füchse Weißwasser
2 : 3
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
5 : 3
Selber Wölfe Selb
Bayreuth Tigers Bayreuth
1 : 2
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Sonntag 17.10.2021
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Selber Wölfe Selb
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2