EVL landet wichtigen Sieg in der Lausitz

EVL2000: Spielabsage wegen Horror-VerletzungEVL2000: Spielabsage wegen Horror-Verletzung
Lesedauer: ca. 1 Minute

5:1 lautete das Endergebnis aus Landsberger Sicht – doch es

war weitaus mehr Arbeit, als das blanke Resultat aussagt.

Im ersten Spielabschnitt agierte der EVL leicht überlegen

und konnte Nolan McDonald im Tor der Sachsen einige Male prüfen. Machtlos war

er allerdings, als ihn Andrew McPherson in der 8. Spielminute per Bauerntrick

zum 0:1 verlud. Bei dieser verdienten Führung blieb es auch. Hektisch ging es

dann im 2. Drittel zu, was weniger am Spiel selbst lag, bei dem die Füchse

aufgrund einiger Strafen gegen den EVL das Chancenplus nun auf ihrer Seite

hatten, als an einer äußerst unglücklichen Szene. Nämlich einem Bandencheck von

Daniel Huhn, bei dem sich Andre Koalick verletzte und einige Minuten bewusstlos

war (Diagnose: Gehirnerschütterung). Die Folge waren einige unschöne Szenen

zwischen den beiden Mannschaften, aufgebrachte Fans und eine Spieldauerstrafe

gegen den Landsberger.


Unmittelbar, nachdem der EVL diese Unterzahlsituation

überstanden hatte, war es dann doch so weit: Weisswasser konnte durch Lenny

Gare ausgleichen. Nun drohte das Spiel zu kippen, doch Dennis Endras zeigte

einmal mehr seinen Wert für den Aufsteiger. Eine Überzahlsituation sollte dann

die Vorentscheidung zugunsten der Oberbayern bringen. Marc St. Jean war der

Nutznießer und verwandelte zum 1:2. Als die Füchse dann gegen Ende alles nach

vorne warfen, machte der EVL kurzen Prozess und erzielte innerhalb einer guten

Minute drei (!) Treffer durch Jeff Legue, Patrick Strauch und Ralf Stärk zum 5:1

Endstand.

Ein verdienter und sehr wichtiger Sieg für Larry Mitchells

Mannen, die dadurch weiterhin den 8. Platz belegen und sich die Pause nun

redlich verdient haben.  (ChG)

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...

Verteidiger kommt aus Bad Tölz
Heilbronn: Kenney Morrison besetzt dritte Kontingentstelle

​Die Heilbronner Falken dürfen Verteidiger Kenney Morrison in der kommenden DEL2-Saison 2021/2022 in der Käthchenstadt begrüßen. Der gebürtige Kanadier wechselt inne...

Löwen holen ECHL-Goalie des Jahres
Torhüter-Trio komplett: Jake Hildebrand kommt nach Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt haben Jake Hildebrand unter Vertrag genommen. Der Torhüter spielte zuletzt in der ECHL. ...

Youngster bekommt Fördervertrag
Anton Engel bleibt ein Tölzer Löwe

​Vor vier Jahren kam Anton Engel aus Herford nach Bad Tölz, um seine Karriere als Eishockey-Spieler weiter voranzutreiben. Nun ist der Stürmer vorerst am Ziel angeko...

Torhüter kommt aus Memmingen
Lukas Steinhauer komplettiert Goalie-Trio der Bayreuth Tigers

​Neben Timo Herden und Eigengewächs Nico Zimmermann wird der gebürtige Rosenheimer Lukas Steinhauer in der kommenden Saison das Tor der Bayreuth Tigers hüten. ...

28 Punkte in der vergangenen Saison
Kassel Huskies und Eric Valentin gehen ins vierte Jahr

​Mit der besten DEL2-Saison im Rücken ins vierte Jahr bei den Kassel Huskies: Eric Valentin und die Schlittenhunde haben den Vertrag um eine weitere Saison verlänger...