EVL erkämpft sich zwei wichtige Punkte

EVL2000: Spielabsage wegen Horror-VerletzungEVL2000: Spielabsage wegen Horror-Verletzung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zuerst die schlechte Nachricht: Auch im sechsten Heimspiel in Folge

konnte der EVL 2000 keine drei Punkte gewinnen. Die gute: Gegen den

Mit-Ligafavoriten Wolfsburg wurden immerhin zwei wertvolle Zähler

eingefahren. Da die Mitkonkurrenten um Platz 10, Crimmitschau,

Kaufbeuren und Essen leer ausgingen, konnte der Vorsprung auf den

elften Rang auf nunmehr schon 9 Punkte ausgebaut werden.

Das Spiel begann durchaus flott, mit Chancen auf beiden Seiten.

Landsberg hatte dabei aufgrund einiger Überzahlmöglichkeiten durchaus

die Führung auf dem Schläger, aber Chris Rogles im Wolfsburger Kasten

verhinderte diese.


Im zweiten Drittel war dann mehr von Leerlauf geprägt, so blieb es

folgerichtig auch vor dem Schlussdrittel beim torlosen Unentschieden.


Dies sollte sich dann aber schlagartig ändern. In der 43. Minute konnte

der EVL in Person von Marc St Jean endlich ein Powerplay nutzen. Doch

noch in die Landsberger Jubelgesänge hinein fiel schon der Ausgleich

durch Todd Simon. Aber auch die Grizzly Adams konnten sich nicht lange

darüber freuen, denn Andrew McPherson sorgte wiederum nur eine gute

Minute später für die erneute Führung. Im gleichen Zeitrahmen schafften

es die Wolfsburger durch Elvis Beslagic wieder zurückzuschlagen. Wer

gedachte hatte, das Spiel würde sich nun wieder etwas beruhigen, sah

sich getäuscht. Den nächsten Treffer setzten nun die Gäste, die durch

Mark Kosick erstmals in Führung gingen. Als viele EVL-Fans wohl schon

fast nicht mehr dran geglaubt hatten, sorgte abermals McPherson zwei

Minuten vor dem Ende für den Ausgleich zum 3:3. Die Verlängerung blieb

torlos und so musste wieder das Penaltyschiessen entscheiden. Im

Gegensatz zum Spiel gegen Bremerhaven ließ Dennis Endras diesmal nur

einen Schuss passieren, während Ralf Stärk und Adam Mitchell

verwandelten und so dem EVL den Zusatzpunkt sicherten.  (ChG)


College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...

Verteidiger kommt aus Bad Tölz
Heilbronn: Kenney Morrison besetzt dritte Kontingentstelle

​Die Heilbronner Falken dürfen Verteidiger Kenney Morrison in der kommenden DEL2-Saison 2021/2022 in der Käthchenstadt begrüßen. Der gebürtige Kanadier wechselt inne...

Löwen holen ECHL-Goalie des Jahres
Torhüter-Trio komplett: Jake Hildebrand kommt nach Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt haben Jake Hildebrand unter Vertrag genommen. Der Torhüter spielte zuletzt in der ECHL. ...

Youngster bekommt Fördervertrag
Anton Engel bleibt ein Tölzer Löwe

​Vor vier Jahren kam Anton Engel aus Herford nach Bad Tölz, um seine Karriere als Eishockey-Spieler weiter voranzutreiben. Nun ist der Stürmer vorerst am Ziel angeko...

Torhüter kommt aus Memmingen
Lukas Steinhauer komplettiert Goalie-Trio der Bayreuth Tigers

​Neben Timo Herden und Eigengewächs Nico Zimmermann wird der gebürtige Rosenheimer Lukas Steinhauer in der kommenden Saison das Tor der Bayreuth Tigers hüten. ...

28 Punkte in der vergangenen Saison
Kassel Huskies und Eric Valentin gehen ins vierte Jahr

​Mit der besten DEL2-Saison im Rücken ins vierte Jahr bei den Kassel Huskies: Eric Valentin und die Schlittenhunde haben den Vertrag um eine weitere Saison verlänger...