EVL 2000 behauptet sich in der Spitzengruppe - 3:2 gegen Regensburg

EVL2000: Spielabsage wegen Horror-VerletzungEVL2000: Spielabsage wegen Horror-Verletzung
Lesedauer: ca. 4 Minuten

Nach der 1:4-Niederlage in Essen wollte man auf Landsberger Seite

natürlich das erste punktlose Wochenende verhindern, während die

Regensburger als neuer Tabellenzweiter vor dem Spiel die

Spitzenposition ins Auge fassten.


Mit Glück und Geschick erkämpfte sich aber der EVL 2000 am Sonntagabend

gegen einen weiteren der Ligafavoriten drei wertvolle Punkte. Somit

bleibt man auch weiterhin in der Spitzengruppe der Asstel-Bundesliga

vertreten. Doch dies war ein hartes Stück Arbeit.


Denn von Anfang an zeigten die Eisbären, dass sie nicht nach Landsberg

gekommen waren, um wie die Teams vor ihnen die Punkte hier zu lassen.

Mit aggressivem Forechecking störten sie die Angriffsbemühungen der

Landsberger und kamen selbst zu einigen guten Torchancen. Dabei kam

ihnen sicherlich zu Gute, dass Schiedsrichter Neubert im ersten Drittel

7 Strafen gegen Landsberg und nur 2 gegen Regensburg vergab und diese

sich minutenlang in Überzahl beweisen durften. Doch Boris Ackers im Tor

und an diesem Abend hervorragende Unterzahlformationen auf Seiten des

EVL verhinderten einen Rückstand mit Bravour.


Im 2. Drittel wurde den 1535 Zuschauern dann keine Eishockeyfeinkost

geboten. Viele Stockfehler, Puckverluste und wenige Torchancen auf

beiden Seiten prägten das Spiel. Trotzdem fielen 2 Tore, zunächst bei

5:3 Überzahl das 1:0 für Landsberg durch Jeff Legue, das die Eisbären

dann exakt mit der Schlusssirene durch Niklas Hede egalisieren konnten.


Im letzten Spielabschnitt war es dann zunächst wieder der EVL, der dem

Spiel den Stempel aufdrückte und in Überzahl durch Andrew McPherson

abermals in Führung gehen konnte. Was folgte, war ein minutenlanges

Powerplay der Regensburger, auch wenn gar kein Landsberger auf der

Strafbank saß. Belohnung für diese Bemühungen war das 2:2 durch Andreas

Driendl in der 52. Minute. In den folgenden Minuten zeigten die

Donaustädter, dass sie auch gewillt waren, noch den Siegtreffer in der

regulären Spielzeit zu machen, der EVL kam nur noch zu

Entlastungsangriffen. Doch bei einem von diesen fasste sich Adam

Mitchell ein Herz, umkurvte einen Regensburger nach dem anderen und

erzielte mit einem überragenden Tor das dementsprechend vielumjubelte

3:2 in der 59. Minute. Mark Woolf traf für die Eisbären zwar wenige

Sekunden vor Schluss noch den Pfosten, doch letztlich blieben die

Punkte und damit der 2. Tabellenplatz wieder in Landsberg. Aufgrund der

starken kämpferischen Leistung des EVL durchaus verdient, wenn auch

nach dem Spielverlauf etwas glücklich.


 

Trainerstimmen:


Larry Mitchell (Landsberg): „Ich bin natürlich mit den 3 Punkten gegen

einen starken Gegner wie Regensburg mehr als zufrieden. Vor allem mit

dem Unterzahlspiel bin ich heute sehr zufrieden, das wird immer besser.

Nicht zufrieden war ich natürlich vor allem im ersten Drittel mit der

Vielzahl an unnötigen Strafen gegen uns. Besonders hervorheben möchte

ich heute 3 Spieler die wg. Erkrankungen bzw. Verletzungen eigtl. gar

nicht hätten spielen dürfen, nämlich Adam Mitchell, Patrick Strauch und

Thomas Vogl.


Peter Draisaitl (Regensburg): „Ich bin heute vor allem mit meinen

Special-Teams überhaupt nicht einverstanden. Wir haben viel zu wenig

aus unseren Überzahlchancen gemacht. Dann braucht man sich nicht

wundern, wenn man als „Möchtegern-Spitzenmannschaft“ so ein Spiel kurz

vor Ende verliert. Vor allem von meinen Führungsspielern kam zu wenig.

Schade, vor allem weil ich sonst mit dem Spiel der Mannschaft

eigentlich einverstanden bin.“  (ChG)
 var ir_t;

var ir_g;

var ir_y;

var ir_u;

var ir_find=new Array('.gif','.GIF','.jpg','.JPG','.jpeg','.JPEG');

function ir_r()

{

if(!ir_g.dontfetch)

{

ir_g.src=ir_g.src+'nguncompressed';

};

ir_g.dontfetch=true;

ir_g.updateSrc=true;

ir_g.title = ir_g.oldTitle;

ir_g.alt = ir_g.oldAlt;

window.status='';

}

function ir_c(event)

{

if(! event)

event = window.event;

lTargetTag = (null != event.srcElement) ? event.srcElement : event.target;

if(lTargetTag)

{

if(lTargetTag.tagName=="IMG")

{

ir_g=lTargetTag;

if(!ir_g.dontfetch && !ir_g.updateSrc && !ir_y)

{

if(!ir_g.changeAlt)

{

ir_g.oldTitle = ir_g.title;

ir_g.title = 'Dieses Bild wird in 2 Sekunden mit originaler Qualitaet neu geladen';

ir_g.oldAlt = ir_g.alt;

ir_g.alt = 'Dieses Bild wird in 2 Sekunden mit originaler Qualitaet neu geladen';

ir_g.changeAlt = true;

}

window.status = 'Dieses Bild wird in 2 Sekunden mit originaler Qualitaet neu geladen';

ir_t=setTimeout("ir_r();", 1000*2);

}

}

}

}

function ir_e()

{

clearTimeout(ir_t);

window.status='';

}

function ir_d(event)

{

if(! event)

event = window.event;

if(!ir_u && event.keyCode==38)

{

ir_u=true;

ir_y=true;

for (i = 0 ; i < document.images.length ; i++)

{

if(!(document.images[i].updateSrc))

{

for (j = 0 ; j < ir_find.length ; j++)

{

if((document.images[i].src).search(ir_find[j]) != -1)

{

if((document.images[i].src).search('nguncompressed') == -1)

document.images[i].src=document.images[i].src+'nguncompressed';

break;

}

}

}

}

}

}

for (i = 0 ; i < document.images.length ; i++)

{

ir_y=false;

var lOnMouseOver = document.images[i].onmouseover;

if (lOnMouseOver == null)

{

for (j = 0 ; j < ir_find.length ; j++)

{

if((document.images[i].src).search(ir_find[j]) != -1)

{

document.images[i].onmouseover=ir_c;

break;

}

}

}

};

for (i = 0 ; i < document.images.length ; i++)

{

var lOnMouseOut = document.images[i].onmouseout;

if (lOnMouseOut == null)

{

document.images[i].onmouseout=ir_e;

}

};

Abwehrspieler war zuletzt ohne Verein
Dresdner Eislöwen justieren nach: Thomas Supis kommt an die Elbe

​Die Dresdner Eislöwen haben nochmal am Kader nachjustiert und am Mittwoch mit Thomas Supis einen neuen Spieler verpflichtet. Der Abwehrspieler war zuletzt ohne Vere...

Quarantäne in Weißwasser, Bietigheim und Bad Tölz dauert an
Weitere Spielverlegungen in der DEL2

​Aufgrund der Fortführung der behördlich angeordneten Quarantänemaßnahmen bei den Lausitzer Füchsen, Bietigheim Steelers und Tölzer Löwen werden die Spiele am kommen...

Mehrere Lücken müssen geschlossen werden
Patrick Seifert und Kai Hospelt wechseln zu den Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars vermelden zwei Verstärkungen. Neben Rückkehrer Patrick Seifert kommt Stürmer Kai Hospelt von den Krefeld Pinguinen ins Team....

20-Jähriger kam im Sommer aus Freiburg
Dresdner Eislöwen: Erik Betzold beendet Karriere

​Wie die Dresdner Eislöwen mitteilen, beendet Spieler Erik Betzold mit sofortiger Wirkung seine Eishockey-Karriere und fokussiert sich nun auf sein Medizin-Studium. ...

Stürmer kommt von Fehérvár AV19
Aron Reisz verstärkt Angriff der Heilbronner FAlken

​Die Heilbronner Falken haben auf die angespannte Personalsituation reagiert und den Stürmer Aron Reisz bis zum Ende der Saison 2020/2021 verpflichtet. Der gebürtige...

Vierte Pleite in Folge
Dresdner Eislöwen punkt- und torlos gegen Ravensburg

Dunkle Wolken an der Elbe: Die Dresdner Eislöwen mussten am Sonntag ihre vierte Pleite in Serie einstecken. Im Heimspiel gegen die Ravensburg Towerstars gelang nicht...

Frankfurt mit erstem siegreichem Wochenende der Saison
Ein Sieg mit Wehmut für die Löwen Frankfurt im Spitzenspiel gegen Freiburg

Mit einem Fünf-Punkte-Wochenende schließen die Löwen Frankfurt die Spiele gegen die Eispiraten Crimmitschau und gegen die Wölfe Freiburg ab. Eine 4:2-Führung gegen d...

DEL 2 am Sonntag
Ravensburg wieder vorne - Kassel siegt nach Verlängerung

Die Ravensburg Towerstars landen einen souveränen Sieg gegen die Dresdner Eislöwen und können damit endlich wieder drei Punkte im Kampf um die Spitze ergattern. Stic...

DEL2-Vorschau: Der 8. Spieltag, garniert mit einer vorgezogenen Partie
Vorgezogenes Spitzenspiel in Frankfurt - Ravensburg reist nach Dresden

​Unter anderem mit dem Duell der drei Spiele in Serie sieglosen Dresdner Eislöwen gegen die Ravensburg Towerstars startet die DEL2 am Sonntag in den achten Spieltag....

DEL2 Hauptrunde

Freitag 04.12.2020
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Sonntag 06.12.2020
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
EV Landshut Landshut
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EHC Freiburg Freiburg
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2