EV Landshut und Passau Black Hawks besiegeln KooperationNeue niederbayerische Zusammenarbeit für die kommende Saison

Mit den Passau Black Hawks hat der EVL einen neuen Oberliga-Kooperationspartner gefunden. (Foto: dpa/picture alliance/Pressehaus)Mit den Passau Black Hawks hat der EVL einen neuen Oberliga-Kooperationspartner gefunden. (Foto: dpa/picture alliance/Pressehaus)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir haben bereits während der letzten Saison sehr gut mit dem EV Landshut zusammengearbeitet. Die Situation um Corona hatte zur Folge, dass die Nachwuchsteams nicht am Spiel- und Trainingsbetrieb teilnehmen konnten. Somit konnten sieben DNL-Spieler aus Landshut in Passau am Spiel- und Trainingsbetrieb teilnehmen. Das war eine echte Win-Win-Situation für beide Seiten. Die Nachwuchsspieler konnten bei uns Spielpraxis sammeln und wir konnten unseren Kader verstärken. Dazu kommt einfach auch die räumliche Nähe und der sehr gute Kontakt zum EV Landshut“, analysiert Christian Zessack, der sportliche Leiter der Passau Black Hawks, die bisherige Zusammenarbeit. In der kommenden Saison wird die Zusammenarbeit zwischen dem DEL2-Team und dem Oberligisten nun weiter vertieft.

„Wir freuen uns sehr darüber mit den Passau Black Hawks einen neuen Oberliga-Kooperationspartner gefunden zu haben. Bei den Gesprächen mit den Verantwortlichen haben wir sofort gespürt, dass alle an einem Strang ziehen wollen. Schon die Zusammenarbeit mit unserem Nachwuchs in der letzten Saison hat sehr gut funktioniert. Der Sprung aus dem Junioren-Bereich in die DEL2 ist doch sehr groß. Wir freuen uns, dass talentierte Spieler aus unserem Kader die Möglichkeit bekommen können, in Passau erste Erfahrungen im Seniorenbereich zu sammeln“, ergänzt Axel Kammerer, der sportliche Leiter des EV Landshut. 

„Junge Spieler mit Förderlizenzberechtigung können in Passau auf hohem Niveau Spielpraxis im Seniorenbereich sammeln. Wir haben bereits letzte Saison bewiesen, dass in Passau die Rahmenbedingungen ideal sind. Die Spieler aus der Landshuter Talentschmiede werden uns sicherlich weiterhelfen und alle Beteiligten werden von der Zusammenarbeit profitieren“. sagt Zessack über die Kooperation der beiden niederbayerischen Clubs. 

Die konkrete Vergabe von Förderlizenzen wird nach dem Abschluss der Kaderplanungen zwischen den sportlichen Verantwortlichen der beiden Vereine diskutiert.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....