EV Landshut und Eisbären Regensburg beschließen KooperationOberpfälzer sind Oberliga-Kooperationspartner des DEL2-Aufsteigers

Von links: EVL-GmbH-Geschäftsführer Ralf Hantschke, Regensburgs Trainer Igor Pavlov, EVL-Cheftrainer Axel Kammerer, Stefan Schnabl (Sportlicher Koordinator EVR), Christian Sommerer (Geschäftsführer EVR-GmbH). (Foto: EV Landshut)Von links: EVL-GmbH-Geschäftsführer Ralf Hantschke, Regensburgs Trainer Igor Pavlov, EVL-Cheftrainer Axel Kammerer, Stefan Schnabl (Sportlicher Koordinator EVR), Christian Sommerer (Geschäftsführer EVR-GmbH). (Foto: EV Landshut)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Diese Kooperation bietet für beide Seiten großartige Möglichkeiten. Wir freuen uns sehr, dass wir uns auf eine Zusammenarbeit einigen konnten. Durch die gemeinsame Zeit in der Oberliga, bestanden ja ohnehin schon gute Kontakte, die wir jetzt noch einmal intensiviert haben“, erläutert EVL-Spielbetrieb-GmbH-Geschäftsführer Ralf Hantschke.

„Wir hatten ein sehr unkompliziertes Treffen, nach dem der EV Landshut uns kontaktiert hatte, um gemeinsam die Möglichkeiten einer Kooperation auszuloten. Wir schätzen die Arbeit des EVL und die Organisation um Ralf Hantschke sehr. Auch aufgrund der räumlichen Nähe und der erörterten Möglichkeiten konnten wir uns sehr schnell auf eine Kooperation für die Saison 2019/20 einigen,“ ergänzt Eisbären-Geschäftsführer Christian Sommerer. Die konkrete Umsetzung in Bezug auf die Vergabe der Förderlizenzen liegt nun vor allem in der Verantwortung der beiden Cheftrainer Axel Kammerer (Landshut) und Igor Pavlov (Regensburg). „Für uns ist entscheidend, dass wir den Spielern unseres Kaders, die in der DEL2 nicht so viel Eiszeit bekommen, eine gute Möglichkeit anbieten können, um auf hohem Niveau Spielpraxis zu sammeln. Genau für diese hohe Niveau dafür stehen die Eisbären Regensburg als eine der ambitioniertesten Mannschaften in der Oberliga“, führt EVL-Cheftrainer Axel Kammerer aus.

„Die Spieler, die uns vom EVL per Förderlizenz zur Verfügung gestellt werden, erweitern unsere Kadertiefe und sorgen auch für qualitative Unterstützung. Zudem wird es einen gesunden Konkurrenzkampf geben, “ blickt Eisbären-Headcoach Igor Pavlov voraus und sagt weiter: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und den Austausch mit dem EV Landshut sowie eine gute und partnerschaftliche Kooperation.“


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Routinier soll Abwehr Stabilität verleihen.
Pascal Zerressen wechselt nach Rosenheim

Der 31-jährige Routinier und Kapitän aus Bietigheim wird in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim auf dem Eis auflaufen....

23-jähriger Angreifer bringt Erfahrung von 82 DEL-Spielen mit
Tim Lutz schließt sich den Eispiraten Crimmitschau an

Die Eispiraten Crimmitschau schreiten bei der Kaderplanung weiter voran und können mit Tim Lutz den nächsten Offensiv-Neuzugang für die Spielzeit 2024/25 vermelden....

30-jähriger Kanadier kommt aus der ersten slowakischen Liga
Verteidiger Beaudry wechselt zu den Lausitzer Füchsen

Mit Verteidiger Jérémy Beaudry kommt kanadische Hockeypower in die Füchse-Defensive....

Bildet weiter das Torhüterduo mit Patrik Cerveny
Benzing verlängert seinen Vertrag beim EHC Freiburg

Mit dem 24-jährigen Luis Benzing können die Verantwortlichen des EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für den Kader der neuen DEL2-Saison verkünden....

24-jähriger polnischer Nationalstürmer
Selber Wölfe verpflichten Adam Kiedewicz

Mit Adam Kiedewicz holen sich die Selber Wölfe einen Stürmer in den Kader, der in Köln und Krefeld eine hervorragende Ausbildung genossen hat und in den vergangenen ...

23-jähriger Verteidiger bringt Erfahrung von 161 DEL-Spielen mit
Philipp Mass wechselt von Nürnberg nach Ravensburg

Die Ravensburg Towerstars haben mit Philipp Mass einen talentierten und trotz junger Jahre bereits erfahrenen Verteidiger verpflichtet. Der 23-Jährige wechselt vom D...

Vertragsverlängerungern mit Youngsters Tschwanow und Pankraz
Kassel Huskies treiben Kaderplanungen weiter voran

Neben weiteren Abgängen haben die Kassel Huskies die Verträge mit Stürmer Oleg Tschwanow und Torhüter Alexander Pankraz verlängert....

Auch Rosenheim und Landshut unter den Bewerbern
Fünf DEL2-Teams reichen Unterlagen für Aufstieg in die DEL ein

Neben den Kassel Huskies, Krefeld Pinguinen und Dresdner Eislöwen haben sich der EV Landshut und die Starbulls Rosenheim für einen möglichen Aufstieg in die DEL bewo...