Eugen Alanov erhält Förderlizenz Kader des EC Kad Nauheim wächst

Lesedauer: ca. 1 Minute

Er wird bei den Hessen die Chance erhalten, nächste Saison dauerhaft in der DEL2 zu spielen. "Alanov ist ein technisch versierter und läuferisch starker Spieler, mit dem wir eine weitere U23-Option im Kader haben", sagt EC-Coach Petri Kujala. "Ich bin mir sicher, dass er das Potenzial hat, den Etablierten ordentlich Druck zu machen. Ich freue mich auf ihn", so der Finne.

Der Deutsch-Russe Eugen Alanov tauchte in den Statistiken erstmals in der vorletzten Saison auf, als er für die DNL-Mannschaft der Düsseldorfer mit 10 Toren und 25 Assists in 30 Hauptrundenspielen als einer der Liga-Topscorer auf sich aufmerksam machte. Dem Essener Oberliga-Kooperationspartner der DEG blieb das große Talent des im September 20 Jahre alt werdenden Außenstürmers nicht verborgen, so dass der 1,83 Meter große und 80 Kilogramm schwere Linksschütze in der letzten Spielzeit für die Moskitos (gemeinsam mit dem Ex-Teufel Jan Barta) auf Torejagd ging. Mit 46 Punkten (22 Tore, 24 Assists) in 35 Spielen unterstrich er seine Offensivkraft und wurde zum "Rookie des Jahres" in der Oberliga West gewählt. Sein gutes Auge und seine starke Technik sorgten dafür, dass Alanov auch ein DEL-Spiel für die DEG absolvierte und nun einen Vertrag bei den Rheinländern unterzeichnete. Im Konkurrenzkampf mit den anderen U23-Spielern kann sich der Angreifer für einen Kaderplatz bei den Hessen empfehlen, denn geplant ist, dass er ein weiteres Jahr bei einem der Düsseldorfer Kooperationspartner verbringen wird.

"Mit Eugen Alanov vertiefen wir auch weiterhin unseren Kader und können uns über einen ambitionierten Spieler, der seine Zukunft noch komplett vor sich hat, sehr freuen", so EC-Geschäftsführer Andreas Ortwein.

Stürmer verlängert
Lois Spitzner bleibt bei den Kassel Huskies

​Weitere Vertragsverlängerung bei den Kassel Huskies: Auch Stürmer Lois Spitzner bleibt dem Rudel erhalten. ...

Junges Stürmertalent
Bayreuth Tigers holen Tobias Meier aus Rosenheim

​Von den Starbulls Rosenheim wechselt mit Tobias Meier ein 21-jähriger Stürmer, der zuletzt mit 40 Punkten (21 Treffer) in 33 Spielen und acht Punkten in den Play-of...

Achtes Jahr in Kassel
Marco Müller bleibt bei den Kassel Huskies

Der Spieler mit den achtmeisten Spielen der Kasseler Eishockeygeschichte bleibt ein Husky. Marco Müller und die Kassel Huskies gehen in die achte gemeinsame Saison....

Förderlizenz für Nick Jordan Vieregge
Dresdner Eislöwen und Black Dragons Erfurt kooperieren

​Die Dresdner Eislöwen werden in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt kooperieren. Damit haben die Blau-Weißen neben der Düsseldorfer EG aus der DEL ...

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...

Verteidiger kommt aus Bad Tölz
Heilbronn: Kenney Morrison besetzt dritte Kontingentstelle

​Die Heilbronner Falken dürfen Verteidiger Kenney Morrison in der kommenden DEL2-Saison 2021/2022 in der Käthchenstadt begrüßen. Der gebürtige Kanadier wechselt inne...