ETC Crimmitschau: Zu viele Chancen - zu wenig Tore

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Wie schon am Freitag in Regensburg versuchten die Crimmitschauer Eispiraten auch gegen Weiden das Spiel an sich zu nehmen. Dabei spielte man sich vor allem im zweiten Drittel zahlreiche Chancen heraus, doch die entsprechenden Tore wollten einfach nicht gelingen.



Das Spiel begann zunächst mit einem Rückschlag für die Gastgeber. In der 05.Minute umkurvt Boutin die gesamte ETC-Hintermannschaft spielt ab auf Daniel Ström und der kann verwandeln. Eine Minute später kontert König, der von Kathan nur mit einem Foul gestoppt werden kann. Den gegebenen Penalty verwandelt J.F. Boutin eiskalt. Die Eispiraten wollten sich jedoch nicht schocken lassen. Im darauf folgenden Powerplay schießt Vandermeer von der Blauen und Eric Schneider erzielt im Nachsetzen den Anschlusstreffer. In der 17. hätte Piskor auf Gästeseite die Führung ausbauen können, doch Sinisa Martinovic stand richtig. In der letzten Minute des ersten Drittels scheitern die Eispiraten zunächst, doch mit einem Schuss von Klotz und Schubert mit der Abfälschung landet der Puck im Tor zum viel umjubelten Ausgleich.



Im zweiten Drittel begannen die Eispiraten so druckvoll, wie sie im Ersten aufgehört hatten. Bembridge taucht vor dem liegenden Weidener Goalie auf, scheitert jedoch mit seinem Flachschuss. Besser macht es Tobias Wörle in der 28.Minute. Von außen vor das Tor ziehend schließt er mit einem schönen Rückhandschuss ab und bringt den ETC verdient in Führung. Streckenweise war nun der ETC nur noch im gegnerischen Drittel. Dabei wurden eine Vielzahl von Chancen ausgelassen, was auch ein Schussverhältnis von elf zu drei (2.Drittel) unterstreicht.



Im letzten Drittel wollten die Eispiraten eigentlich den Sack zu machen und die Punkte sichern. Doch bereits in der 43.Minute zeigt Peter Gruhle, dass die Gäste noch immer gefährlich waren. Kurios fiel dann der Ausgleich zum 3:3. Ein Befreiungsschlag in Unterzahl Richtung die Bande prallte derart unglücklich ab, dass der bereits hinter dem Tor stehende Martinovic völlig überrascht die Scheibe ins Tor passieren lassen musste. Und es sollte noch schlimmer kommen. In der 50.Minute schoss Michal Piskor nach Bullygewinn über die Fanghand des ETC-Goalies und brachte die Oberpfälzer in Führung. Der ETC, zunächst geschockt vom Rückstand, war auch weiterhin am Drücker, doch der Abschluss ließ, wie schon im zweiten Drittel stark zu wünschen übrig. Auch im Powerplay nur drei Minuten vor Schluss taten sich die Eispiraten schwer. Trotz Schüsse von der Blauen Linie gelang kein Treffer. Jiri Ehrenberger nahm eine Auszeit und in der letzten Minute auch noch den Torwart raus. Dies nutzte jedoch nur Weiden, denn nachdem erneut Garrett Bembridge vor dem Gästetorwart scheiterte, gelang Christian Grosch der Treffer ins leere Tor zum 3:5-Endstand.



Damit verlor der ETC in einem mittelmäßigen Spiel, was man jedoch klar in der Hand hatte, drei wichtige Punkte und geht damit ohne Punktgewinn und dem vorletzten Tabellenplatz aus dem Wochenende, in eine wohl ganz schwere Woche.

Kanadier kommt aus Weißwasser
Kale Kerbashian besetzt letzte Kontingentstelle der Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt besetzen die letzte offene Kontingentstelle mit dem 30-jährigen Kanadier Kale Kerbashian. Der Stürmer, der zuletzt bei den Lausitzer Füchsen unt...

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Vertrag bis 2022 plus Option
Trainer Leif Carlsson verlängert beim EV Landshut

​Der EV Landshut hat die wichtigste Personalie für die DEL2-Saison 2021/22 frühzeitig geklärt. Cheftrainer Leif Carlsson steht auch in der Zukunft für den niederbaye...

Stürmer kommt von den Black Wings Linz
Andrew Kozek verstärkt die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben auf die zahlreichen Verletzungsausfälle reagiert und den kanadischen Stürmer Andrew Kozek verpflichtet. Der 34-Jährige war zuletzt b...

DEL2 am Samstag – Zweimal Overtime
Kassel Huskies siegen weiter

Die hessischen Vertreter aus Kassel und Frankfurt behielten in ihren Heimspielen deutlich die Oberhand. Die drei anderen DEL2-Partien des Tages verliefen knapper. Wä...

Leihgabe aus Augsburg
Niklas Länger wechselt zu den Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken freuen sich über die Verstärkung von U20-Nationalspieler Niklas Länger, der für den Rest der laufenden Saison 2020/21 das Falkentrikot überzi...

DEL 2 am Donnerstag - Bad Tölz wieder Zweiter
EV Landshut gelingt Befreiungsschlag

Der EV Landshut schoss sich den Frust von der Seele und punktet zum ersten Mal seit fünf Spielen wieder. Die Frankfurter Löwen fuhren einen deutlichen Auswärtserfolg...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EV Landshut Landshut
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2