ETC Crimmitschau unterliegt nur knapp den Huskies

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gegen die DEL-Vertretung der Kassel Huskies sind die Eispiraten mit

erhobenem Haupt ausgeschieden. Zwar reichte es am Ende nicht, um eine

Runde weiter zu kommen, doch mit einer fantastischen Leistung bot man

dem DEL-Team ordentlich Paroli.

Der erste Torschuss der Eispiraten brachte im ersten Drittel auch gleich

das ganze Stadion zum Kochen. Radek Vit hämmerte aus ca. 4 Metern den

Puck unhaltbar zur Crimmitschauer Führung ins Netz. Doch Kassel zeigte

seine Stärke. Ted Drury verwandelte seinen teilweise umstrittenen

Penalty zum Ausgleich. Weitere Chancen durch Furey (08.), Jones und

Abstreiter (beide 17.) konnten von der Abwehr oder vom gut haltenden

Sinisa Martinovic geklärt werden. Das Unentschieden zur Pause war damit

für den ETC glücklich.

Ganz anders sah es im zweiten Drittel aus. Auf einmal schienen die

Westsachsen gleichwertig, standen hinten sicherer und starteten

teilweise schöne Angriffszüge. Bembridge schickt in der 27. Minute

Tobias Wörle, der allein vor Torwart Joaquin scheiterte, genau wie in

der 32.Minute Andreas Kleinheinz. Martinovic klärte in der

33.Spielminute vor Laflamme, im Gegenzug traf Eric Schneider nur das

Lattenkreuz und im nachfolgenden Gewühle vor dem Gästetor, verfehlten

Wörle und Bembridge nur knapp. Ein 2:1 lag in der Luft.

Ähnlich selbstbewusst wie im zweiten Drittel gingen die Eispiraten auch

in den Schlussabschnitt. Angetrieben von 2.900 Zuschauern wollten die

Eispiraten sogar die Sensation. Christoph Klotz scheitert in der

46.Minute im Power-Play an dem erneut gut haltenden Joaquin im Gästetor.

Doch in der 52.Minute konnte das Team aus Kassel das Spiel für sich

entscheiden. Nach Querpass von Acker schoss Dominik Hammer zum

entscheidenden 1:2 ein. Eine Auszeit in der 19.Minute brachte auf Seiten

der Gastgeber auch nichts mehr. Ein am Ende recht kleinlich pfeifender

Schiedsrichter, der ansonsten eine gute Leistung bot, verhinderte am

Ende ein letztes Aufbäumen der Eispiraten.

Dennoch kann man auf Piratenseite sehr zuversichtlich sein. Erneut

zeigte man eine starke Vorstellung gegen ein höherklassiges Team. Damit

dürfte man wohl auch den Negativstart in Duisburg in der Meisterrunde

wieder ein wenig aus den Köpfen gebracht haben. Am Dienstagabend wird

sich zeigen, was die Eispiraten positives mit in die Meisterrunde

nehmen. Dann empfängt der ETC den ESV Kaufbeuren zum ersten

Meisterschaftsheimspiel.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...

Sechste Spielzeit bei den Jokern
Joey Lewis bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem frisch gebackenen Familienvater Joey Lewis bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler erhalten, der schon lange seine Schlittschuhe für die Joker schnür...

Neuzugang aus Rostock
Jesse Dudas besetzt vierte Kontingentstelle bei Heilbronner Falken

​Mit dem kanadisch-ungarischen Angreifer Jesse Dudas können die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 präsentieren. Der Rech...

Top-Angreifer wechselt nach Bayreuth
Bayreuth Tigers holen Philippe Cornet aus Hämeenlinna

​Mit Philippe Cornet wechselte ein Stürmer zu den Bayreuth Tigers, der neben der Erfahrung aus 325 Einsätzen in der AHL auch auf gut 70 Einsätze in Norwegen sowie kn...

Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...

Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...