ETC Crimmitschau: Lizenzunterlagen abgegeben

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zu Beginn dieser Woche haben

die Verantwortlichen des

ETC Crimmitschau

ihre Lizenzunterlagen, welche von Seiten des

ETC Crimmitschau

bis zum 15.05.2005 bei der Eishockeyspielbetriebsgesellschaft (ESBG)

eingereicht werden mussten, abgeschickt. Damit liegt der ETC sehr gut im

Zeitplan für das anstehende Lizenzierungsverfahren.

Neben den verschiedensten Nachweisen zur sportlichen Qualifikation und zur verfügbaren

Spielstätte, liegt das Hauptaugenmerk auf den Nachweisen zur

Wirtschaftlichkeit. Hierfür müssen die Vereine einen prozentualen Teil bereits

zum aktuellen Zeitpunkt mit gültigen Verträgen nachweisen.

Abgabeschluss für 19 der 22 qualifizierten Vereine der Oberligasaison 2005/2006

ist der besagte 15.Mai. Für die Aufsteiger aus den Regionalligen (3 Vereine)

gilt die Abgabefrist bis 30.Mai. Demnach ist auch erst nach diesem Termin mit

einer definitiv feststehenden Anzahl Oberligavereine zu rechnen.

Auf Seiten des

ETC Crimmitschau

ist man optimistisch was die eingereichte Lizenzierung und deren positiven Bestätigung

angeht. Viel wurde in den letzten Tagen und Wochen daran gearbeitet, die

entsprechenden Voraussetzungen dafür zu schaffen.