ESVK verschenkt Punkte gegen HeilbronnAufholjagd wird durch Disziplinlosigkeit nicht belohnt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Falken erwischten gegen zunächst blasse Gäste den besseren Start und nutzten zwei Aussetzer in der ESV-Defensive aus, bei denen Adam Brace in der fünften Minute und Patrick Schmid in der Neunten quasi nur noch ins leere Tor einschieben mussten. Kaufbeuren hatte zwar mehr Spielanteile, aber brachte zu wenig Druck aufs Tor von Eric Hartzell. So ging es mit 0:2 in die erste Pause.

Im Mittelabschnitt besserte sich das Spiel des ESVK immer mehr und die Möglichkeiten wurden aussichtsreicher. Die Hausherren setzten dagegen meist nur noch auf Konter. Jedoch ließen beide Torhüter nichts anbrennen, so dass auch nach vierzig Minuten weiterhin ein 2:0 auf der Anzeigetafel stand.

In den letzten zwanzig Minuten wollten es die Gäste dann nochmals wissen und setzten die Gäste nochmals gehörig unter Druck. So brannte es mehrmals vor dem Gehäuse Hartzells lichterloh und der Anschlusstreffer lag in der Luft. Darauf mussten die rund 50 Kaufbeurer Anhänger jedoch bis zur 55. Minute warten. Josh Burnell war es dann im Powerplay, der aus spitzem Winkel von der linken Seite die Scheibe in den rechten Winkel schoss. Die Falken waren stehend K.O. und die Folge war eine weitere angezeigte Strafe nach einem Haken an Florian Thomas, doch dieser ließ sich nicht beirren und schoss mit der Rückhand den Puck über Hartzells Schulter hinweg ins Tor zum Ausgleich. Dies war nicht nur der Lohn für ein bis dahin sehr gutes letztes Drittel, sondern auch der Verdienst einer couragierten Leistung der Reihe um Lucas, Thomas und Lautenbacher. 3:04 Minuten waren noch auf der Uhr und Punkte nun greifbar, doch nach zwei völlig unnötigen Strafzeiten, einem absichtlichem Torverschieben von Stefan Vajs und einer Spielverzögerung von Max Schmidle, wurden die Falken wieder erweckt. Dies ließ sich deren Topscorer Adam Brace nicht nehmen und traf in doppelter Überzahl 13 Sekunden vor Schluss zum Siegtreffer der Hausherren und zerstörte damit eine eigentlich tolle und engagierte Aufholjagd.

Weiter geht es nun am kommenden Mittwoch beim Auswärtsspiel gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven.

Tore: 1:0 (5.) Brace (Schmid, Schell); 2:0 (9.) Schmid (Schell, Brace); 2:1 (55.) Burnell (Schmidpeter, Wagner – PP1); 2:2 (57.) Thomas (Schütz) 3:2 (60.) Brace (Faber, Schmid)

Aufstellung:

Vajs – Henne
Woidtke – Heider
Versteeg – Wagner
Bergmann – Baldwin
Messing - Schütz

Schmidle – Baindl – Menge
Burnell – St. Jacques – Schmidpeter
Lukes – Thomas – Schäffler
Lautenbacher – Thomas – Lucas

Strafminuten: 10 - 8 plus Disziplinarstrafe Schütz

Zuschauer: 1658

Schiedsrichter: Cori Müns

Pressemitteilung ESV Kaufbeuren

Zuletzt zwei Jahre in Bayreuth
Markus Lillich kommt nach Kaufbeuren zurück

​Mit Markus Lillich, der im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren groß geworden ist und auch bei den Jokern seine ersten Profi-Spiele absolviert hat, kommt nach zwei Jahren i...

Böttcher unterschreibt ersten Profivertrag – Heyer verlängert um ein Jahr
Junges Duo bleibt bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau können weitere Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Mit Lucas Böttcher (18) und Niklas Heyer (19) bleiben gleich zw...

Spiel drei geht an die Hessen
Kassel Huskies schlagen die Ravensburg Towerstars

Am Freitagabend empfingen die Kassel Huskies zum zweiten Mal in dieser Halbfinalserie der DEL2 die Ravensburg Towerstars. Die Puzzlestädter hielten das Spiel bis in ...

Neuer Defender für die Tigers
Garret Pruden wechselt zu den Bayreuth Tigers

Mit Garret Pruden wechselt ein junger Verteidiger nach Oberfranken, der in den vergangenen beiden Jahren beim ERC Ingolstadt unter Vertrag stand und dort zu 36 Einsä...

Fünf weitere Abgänge bei den roten Teufeln
Weitere Personalentscheidungen beim EC Bad Nauheim

Es gibt weitere Personalentscheidungen im Team des EC Bad Nauheim....

Mike Schmitz kommt aus Herne
Dresdner Eislöwen stärken die Defensive

Mit Arne Uplegger und Lucas Flade gehen zwei weitere Eislöwen in die neue Spielzeit mit den Blau-Weißen. Neu im Abwehrverbund ist Mike Schmitz, der vom Oberligisten ...

Erster Neuzugang für Bad Tölz
Marcus Götz wechselt zu den Tölzer Löwen

Erfahrung pur für die Löwen-Defensive: Mit Marcus Götz kommt ein 34-jähriger Verteidiger, der bereits in seine elfte Zweiliga-Saison in Deutschland geht. ...

Stürmer verstärkt seinen Heimatclub
EHC Freiburg verpflichtet Sofiene Bräuner

Mit dem 21-jährigen Sofiene Bräuner können die Wölfe den zweiten Neuzugang für die DEL2 Saison 2021/22 vermelden....

Verteidiger kommt aus Schwenningen
Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner verstärkt den EV Landshut

​Er bringt eine gehörige Portion DEL-Erfahrung mit zum EV Landshut. Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner soll in der kommenden Saison der EVL-Defensive noch mehr Sic...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2