ESVK unterliegt in Crimmitschau mit 5:2ESV Kaufbeuren

ESVK unterliegt in Crimmitschau mit 5:2ESVK unterliegt in Crimmitschau mit 5:2
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ohne seinen Kapitän Daniel Menge, der kurzfristig wegen Magen- und Darmproblemen ausfiel, musste der ESV Kaufbeuren heute in Crimmitschau antreten. Weiter fehlten auch der erkrankte Stefan Vajs und Michi Fröhlich. 

Aufgrund des Ausfalls von Daniel Menge, mussten die Trainer erneut die Sturmreihen verändern. Die erste Formation bildeten die Kanadier Lunden und Knackstedt zusammen mit Daniel Pfaffengut. Reihe zwei bestand aus Michael Kreitl, Max Schmidle und Max Hadraschek. In den dritten Block rutschte Florian Thomas zu Daniel Oppolzer und Tim Richter. Jonas Lautenbacher, Wayne Lucas und Edwin Gutar kamen als vierte Sturmreihe zum Einsatz. 

Die Joker kamen gut in die Partie und konnten durch Rob Kwiet in der 7. Spielminute sogar das 0:1 erzielen. Mit der Führung im Rücken spielte sich der ESVK einige weitere gute Möglichkeiten heraus, scheiterte aber entweder an Nie im Kasten der Eispiraten oder an sich selbst. Die Eispiraten ihrerseits konnten mit einem Doppelschlag in der 12. und 14. Spielminute durch Tore von Heinisch und Tepper das Spiel drehen und ihre Farben mit 2:1 in Führung schießen.

Der zweite und dritte Spielabschnitt ähnelte sehr dem ersten. Kaufbeuren hatte einige gute Abschlussmöglichkeiten, welche wieder vergeben wurden. Die Eispiraten konnten dagegen kurz vor Ende des 2. Drittel durch Eric Lampe das 3:1 nachlegen. Als nach 52. Minuten die Westsachsen in Person von Jan Tramm das 4:1 markieren konnten, schien die Partie entschieden. Als Rob Kwiet aber in der 55. Spielminute mit seinem zweiten Treffer an diesem Abend das 4:2 erzielte, keimte noch einmal kurzfristig Hoffnung bei den Mannen der Coaches Juha Nokelainen und Stefan Mayer auf. Doch wurde diese nur wenige Sekunden später durch den Treffer zum 5:2 durch Matthias Forster im Keim erstickt, was gleichzeitig auch den Endstand bedeutete.

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...

Kanadier verlängert seinen Vertrag bis 2022 und folgt seinem Landsmann Marcus Power
Topscorer Zach O´Brien geht weiter für den EVL auf Torejagd

Einer der besten Spieler der abgelaufenen DEL2-Hauptrunde trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des EV Landshut! Zach O´Brien, der clever fit-Topscorer des E...

Für die Abschlusstabelle findet Quotientenregelung Anwendung
DEL2-Hauptrunde mit sofortiger Wirkung beendet

​Die Gesellschafter der Deutschen Eishockey-Liga 2 haben sich mittels einstimmigen Beschluss darauf verständigt, die aktuelle Hauptrunde mit Wirkung zum 8. April zu ...