ESVK trennt sich mit sofortiger Wirkung von Sergej Svetlov

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am heutigen Donnerstag hat sich der ESV Kaufbeuren mit sofortiger Wirkung von seinem Trainer Sergej Svetlov getrennt. "Angesichts der sportlichen Entwicklung mussten wir einfach ein Zeichen setzen", so die Stellungnahme vom 2. Vorsitzenden Heinz Nell. Der neue Mann an der Bande heißt Fabian Dahlem und wird heute Abend bereits das Training übernehmen. Der 38-jährige war zuletzt als Co-Trainer, Torwarttrainer und Scout bei den Ingolstädter Panthern unter Vertrag und arbeitete dort sehr eng mit Chef-Trainer Ron Kennedy zusammen. Zuvor trainierte Dahlem beim SC Mittelrhein, mit dem er den ESVK im Aufstiegsjahr beinahe ins "straucheln" gebracht hatte. In seiner aktiven Zeit spielte der gebürtige Rosenheimer unter anderem in Essen, Kempten und wurde mit Ingolstadt 2. Liga-Meister. Dahlem selbst freut sich natürlich über seine neue Herausforderung als Chef-Trainer, dankt aber zugleich auch seinem bisherigen Arbeitgeber für die Freistellung. Der Vertrag von Dahlem ist derzeit noch bis Saisonende vereinbart, doch wollen sich beide Seiten bereits an diesem Wochenende über einen längeren Kontrakt verständigen.

DEL2 Hauptrunde

Freitag 20.09.2019
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EV Landshut Landshut
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2