ESVK trennt sich auch von Brad SnetsingerESV Kaufbeuren

ESVK trennt sich auch von Brad SnetsingerESVK trennt sich auch von Brad Snetsinger
Lesedauer: ca. 1 Minute

ESVK gesch. Vorstand Andreas Settele zu den aktuellen Personalentscheidungen: "Wir haben uns im Vorfeld der Verpflichtungen von Matt Waddell und Brad Snetsinger selbstverständlich viel mehr erwartet und waren mit deren Leistungsniveau- und bereitschaft alles andere als zufrieden." Zu geplanten Neuverpflichtungen äußert sich Andreas Settele wie folgt: "Wir befinden uns aktuell mit potenziellen Neuzugängen in guten und fruchtbaren Gesprächen. Wir werden jetzt aber mit Sicherheit keine unüberlegten Entscheidungen treffen, sondern genau abwägen, was für uns derzeit machbar ist und uns auch weiterhilft."

Der Eissportverein Kaufbeuren wünscht Brad Snetsinger auf seinem weiteren privaten wie sportlichen Lebensweg alles Gute.