ESVK: Offensivabteilung nimmt Konturen an - Stadionumbau geht voran

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Seit vergangener Woche herrscht über weitere vier Positionen im Angriff der

Buron Joker Klarheit: Vier Stürmer setzten beim ESV Kaufberen zur Freude der

Verantwortlichen ihre Unterschrift unter neue Verträge:


Um weitere zwei Jahre hat "ESVK-Urgestein" Thorsten Rau seinen Vertrag bei

den Jokern verlängert. Der mittlerweile 33-jährige erlernte das

Eishockeyhandwerk in Kaufbeuren und spielte bereits in jungen Jahren für den

ESVK in der 1. Bundesliga und in der DEL. Nach einigen Wanderjahren, in denen

Rau für Trier, Heilbronn, Ulm, Crimmitschau, Landshut und Selb auf Punktejagd

ging, kehrte der Stürmer zur Saison 2002/03 wieder in seine Heimat

zurück.


Darüber hinaus konnte der ESV Kaufbeuren zwei "Jungstars" und frisch

gebackene deutsche Juniorenmeister aus dem eigenen Nachwuchs weiter an sich

binden. Florian Kettemer, der schon in der letzten Saison ein viel

versprechendes Debüt in der 1. Mannschaft gab, unterschrieb für zwei Jahre bei

den Jokern. Thomas Holzmann, dessen Tore am letzten Wochenende der

Juniorenmeisterrunde den Titel für den ESVK-Nachwuchs brachten, unterzeichnete

sogar einen Vertrag über drei Jahre.


Als weiteren Neuzugang konnten die Verantwortlichen den 25-jährigen

Christian Grosch präsentieren. Der 1,80 Meter große und 82 kg schwere Stürmer

verdiente sich zuletzt beim EV Weiden gute Noten. Beim Zweitliga-Absteiger war

Grosch in der abgelaufenen Saison mit 15 Toren und 30 Torvorlagen zweitbester

Punktesammler und zählte damit immerhin zu den 15 besten deutschen Scorern der

2. Eishockey-Bundesliga. Vor seinem Engagement in Weiden war der Angreifer für

Erfurt, Duisburg und Regensburg aktiv.


Nach einigen Startschwierigkeiten schreitet nun auch der Stadionumbau des

ESV Kaufbeuren endlich voran. Die für die Statik so wichtigen Bohrpfähle wurden

inzwischen gefunden und der Abriss ist fast vollendet, so daß in ca. zwei Wochen

die Baumaßnahmen für den vierten Bauabschnitt des Kaufbeurer Eisstadions

beginnen können. Den Rohbau wird man laut Hans Streidl, ESVK-Vorstandsmitglied

und bei der Firma Dobler für den Umbau zuständig, bereits beim Stadionfest am

14. August bewundern können.


Damit alles so zügig klappt wie geplant, kann der ESVK gegebenfalls noch

die eine oder andere helfende Hand gebrauchen. Wer also Zeit und Interesse hat,

dem Verein beim Stadionumbau unter die Arme zu greifen, der möge sich einfach ab

Montag mit Name und Telefonnumer bei der Geschäftsstelle melden. In

Zusammenarbeit mit Hans Streidl soll dann bei Bedarf ein Team von Helfern

zusammengestellt werden.


Der neue Stadiontrakt soll rund 400 Quadratmeter zusätzliche Fläche auf

zwei Stockwerken bieten. "Dabei werden auch die bereits bestehenden

Gebäudeteile, die nur umgestaltet werden, mit einbezogen", beschreibt Streidl

das Bauvorhaben, "der größte Teil wird aber tatsächlich neu erstellt." Im

unteren Bereich sind u.a. eine größere Juniorenkabine sowie zwei Kabinen für

Hobbymannschaften vorgesehen. Der erste Stock wird aus einer Ladenfläche und dem

Gastronomiebereich mit Küche und Lagerraum bestehen, eine besondere Attraktion

soll die nach vorne überstehende Empore mit einer komplett verglasten Front

werden.


17-Jähriger bekommt Fördervertrag
Niklas Hörmann ist der erste Tölzer Löwe für 2021/22

​Das ist auch ein Zeichen für die Ausrichtung der Tölzer Löwen: Niklas Hörmann, gebürtiger Tölzer, ist der erste Spieler, der einen neuen Vertrag für die kommenden J...

Aus fünf Toren Rückstand wurden drei Treffer Vorsprung
Freiburger Wölfe feiern Riesen-Comeback gegen die Dresdner Eislöwen

Die Wölfe aus Freiburg bewiesen am Samstagabend riesige Comeback-Qualitäten und schlugen die Dresdner Eislöwen nach einem 1:6-Rückstand noch mit 9:6. Bei den Sachsen...

DEL 2 am Samstag - irre Aufholjagden
EHC Freiburg und Bietigheim Steelers setzen sich mit tollem Endspurt durch

Schon am Nachmittag startete das bayerische Duell der Tölzer Löwen gegen den EV Landshut. Eine enorme Aufholjagd der Freiburger Wölfe und der Bietigheim Steelers mac...

Spitzenreiter lässt federn
ESV Kaufbeuren schlägt die Kassel Huskies

Zu ungewohnter Zeit gastierte der Spitzenreiter der DEL2 aus Nordhessen in der erdgas-schwaben-arena. Die Gäste reisten mit Rückenwind aus dem Sieg im Hessenderby ge...

Einvernehmliche Entscheidung
Dresdner Eislöwen trennen sich von Marco Stichnoth

Die Dresdner Eislöwen und der Sportliche Berater Marco Stichnoth gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. Die Kaderplanung f...

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Auch der Nachbar kann den Spitzenreiter zu Hause nicht stoppen
Kassel Huskies siegen im Derby gegen die Löwen Frankfurt

Zum vierten Hessenderby der DEL2-Saison 2020/21 gastierten die Löwen Frankfurt am Donnerstagabend in der Eissporthalle am Auestadion. Der Klassiker versprach ein unt...

Torarme Auseinandersetzung am Gutenbergweg
Eispiraten Crimmitschau entführen zwei Punkte aus Landshut

Das erlebt man auch selten im Eishockey – ein 0:0 nach 60 Minuten. Nach knapp drei Minuten Verlängerung fiel die Entscheidung dann zu Gunsten der Eispiraten Crimmits...

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2