ESVK: Niederlage im Penaltyschießen

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein unterhaltsames Spiel bekamen die 2133 Zuschauer am Freitagabend im Kaufbeurer Eisstadion geboten, wenngleich das 3:4 (2:0, 1:3, 0:0) n.P. gegen den EHC Straubing doch etwas schmerzt. Mit 3:0 hatten die Joker nach 26 Spielminuten bereits aussichtsreich in Führung gelegen. Die Hausherren überstanden dabei die ersten druckvollen Minuten der Tiger schadlos und nahmen schließlich in einer von beiden Seiten intensiv geführten Partie das Heft in die Hand. Dominic Auger und zweimal Michael Waginger sorgten in dieser Phase für die Tore der Joker.

Nach einer Auszeit für die Gäste wandte sich das Glück im Abschluß den Straubingern zu, die noch vor Ende des zweiten Drittels zum Ausgleich kamen. Negativer Höhepunkt im zweiten Drittel war sicher ein böser Check von Lupzig gegen Sebastian Schlegel. Der Kaufbeurer Verteidiger - gerade von einer langwierigen Verletzung genesen - kugelte sich dabei die Schulter aus und mußte verletzt ausscheiden. Eine genaue Diagnose liegt noch nicht vor, aber es sieht fast so aus, als würde sich für Schlegel damit schon wieder eine längere Verletzungspause anschließen. Der letzte Spielabschnitt und die Verlängerung verliefen torlos, das Penaltyschießen konnten die Gäste dann im sechsten Anlauf für sich entscheiden. So blieb es für den ESVK trotz ansprechender Leistung bei nur einem Punkt.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Justin van der Ven unterschreibt für drei Jahre
Krefeld Pinguine holen DNL-Topscorer

​Die Krefeld Pinguine haben sich die Dienste des Nachwuchs-Talents Justin van der Ven von der DNL-Mannschaft der Kölner Haie gesichert. Der 19-jährige Niederländer, ...

Eigengewächs geht in sein drittes Profi-Jahr
Max Oswald bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit Max Oswald bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler, der aus dem eigenen Nachwuchs entstammt, treu. Der 21 Jahre alte Stürmer geht nun in seine dritte vol...

Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....

51-Jähriger hört als Spieler auf
Esbjörn Hofverberg wird Co-Trainer bei den Eispiraten Crimmitschau

​Eispiraten-Legende wird Teil des Trainerstabs Esbjörn Hofverberg kehrt zu den Eispiraten Crimmitschau zurück! Allerdings nicht als Spieler, sondern als Assistenztra...

Früherer Trainer des Jahres kommt
Tim Kehler wird Trainer der Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben die vakante Position des Chefcoachs mit Tim Kehler besetzt. Der 50-jährige Kanadier bringt als einer der dienstältesten Trainer der ...

Torhüter kommt vom EV Landshut
Bayreuth Tigers sichern sich die Dienste von Olafr Schmidt

​Der neue Mann im Tor der Bayreuth Tigers ist Olafr Schmidt. Der 26-jährige Goalie wechselt vom EV Landshut nach Bayreuth und wir zukünftig das Tor in der Wagnerstad...

Vier weitere Abgänge
Krefeld Pinguine holen Sandro Mayr

​Sandro Mayr schließt sich ab der Saison 2022/23 den Krefeld Pinguinen an. Der 18- jährige Verteidiger wechselt aus der DNL-Mannschaft der Kölner Haie an die Westpar...

31-jähriger Center bleibt wichtiger Baustein
Brett Thompson verlängert bei den Selber Wölfen

​Brett Thompson hielt, was sich die Verantwortlichen mit seiner Verpflichtung vor der vergangenen Saison von ihm versprachen: Er war ein Leader im Team der Selber Wö...