ESVK: Matt Bannan wieder im Training

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Seit Beginn dieser Woche steht Verteidiger Matt Bannan nach seiner

Leistenverletzung wieder auf dem Eis und trainiert hart für seinen ersten

Punktspieleinsatz für den ESV Kaufbeuren. Sollte der Heilungsverlauf weiterhin

optimal voranschreiten, wird Bannen erstmals am übernächsten Wochenende die

Defensive der Joker verstärken.

 


Mit Sean Offers wartet ein anderer Verteidiger der Joker hingegen weiterhin

auf seinen deutschen Pass. Nachdem der ESV Kaufbeuren rechtzeitig alle

notwendigen Formalitäten erledigt hat, informierte das zuständige

Bundesministerium die Geschäftsstelle unlängst, dass der Antrag zusammen mit

einer sechsstelligen Zahl weiterer Anträge zur Bearbeitung ansteht. Eine

Information über das Bewilligungsdatum konnte seitens der Behörde nicht erteilt

werden. Der ESV Kaufbeuren hofft nun auf einen baldigen Bescheid, um bei Genesung

von Matt Bannan den Spieler Offers weiterhin einsetzen zu können.