ESVK: Harte Nüsse für die Joker

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die nächsten beiden Wochenenden haben es in sich, so kann man die derzeitige Lage des ESV Kaufbeuren kurz umschreiben. Nach vier Spieltagen mit zwei Siegen und zwei Niederlagen stehen die Joker im Mittelfeld der 2. Eishockey-Bundesliga. Weiter geht es nun zunächst auswärts gegen DEL-Absteiger EHC Freiburg, bevor sich dann am Sonntag die bayerische Konkurrenz aus Landshut, derzeit ungeschlagener Tabellenführer, ein Stelldichein im Stadion am Berliner Platz gibt. Eine Woche später müssen die Joker zunächst in Duisburg ran, bevor es zuhause gegen Top-Favorit Bietigheim geht.



Mannschaftskapitän Frank Appel läßt sich im Gespräch die Vorfreude auf die anstehenden Aufgaben schon deutlich anmerken: "Na klar, das werden harte Aufgaben für uns. Diese Mannschaften sind von der Papierform her klar besser als wir und zählen zu den Top-Teams der Liga." Andererseits hat der ESVK bei den beiden Heimsiegen in der Liga, im letzten Auswärtsspiel und natürlich beim Überraschungserfolg im DEB-Pokal bewiesen, daß die Mannschaft etwas bewegen kann. Obendrein habe man gegen starke Gegner in der jüngsten Vergangenheit auch immer gut ausgesehen, so Appel. "Gerade die Kräftemessen mit den Spitzenteams der Liga haben ihren ganz besonderen Reiz", ist sich Appel sicher, daß es um die Motivation der Mannschaft bestens bestellt ist, "wir haben einen super Teamgeist, jeder kämpft für jeden und sogar das Training bereitet uns wahnsinnig viel Spaß."



Besonders wichtig ist dem Kapitän vor den nächsten Spielen die Unterstützung der ESVK-Fans: "Als Kapitän wünsche ich mir natürlich, daß uns die Fans genauso nach vorne peitschen, wie z.B. im Spiel gegen Schwenningen, denn die Fans als sechster Mann sind für uns unglaublich wichtig. Und wenn wir im Derby gegen Landshut die Marke von 3000 Zuschauern knacken könnten, wäre das natürlich traumhaft!"


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Justin van der Ven unterschreibt für drei Jahre
Krefeld Pinguine holen DNL-Topscorer

​Die Krefeld Pinguine haben sich die Dienste des Nachwuchs-Talents Justin van der Ven von der DNL-Mannschaft der Kölner Haie gesichert. Der 19-jährige Niederländer, ...

Eigengewächs geht in sein drittes Profi-Jahr
Max Oswald bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit Max Oswald bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler, der aus dem eigenen Nachwuchs entstammt, treu. Der 21 Jahre alte Stürmer geht nun in seine dritte vol...

Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....

51-Jähriger hört als Spieler auf
Esbjörn Hofverberg wird Co-Trainer bei den Eispiraten Crimmitschau

​Eispiraten-Legende wird Teil des Trainerstabs Esbjörn Hofverberg kehrt zu den Eispiraten Crimmitschau zurück! Allerdings nicht als Spieler, sondern als Assistenztra...

Früherer Trainer des Jahres kommt
Tim Kehler wird Trainer der Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben die vakante Position des Chefcoachs mit Tim Kehler besetzt. Der 50-jährige Kanadier bringt als einer der dienstältesten Trainer der ...

Torhüter kommt vom EV Landshut
Bayreuth Tigers sichern sich die Dienste von Olafr Schmidt

​Der neue Mann im Tor der Bayreuth Tigers ist Olafr Schmidt. Der 26-jährige Goalie wechselt vom EV Landshut nach Bayreuth und wir zukünftig das Tor in der Wagnerstad...

Vier weitere Abgänge
Krefeld Pinguine holen Sandro Mayr

​Sandro Mayr schließt sich ab der Saison 2022/23 den Krefeld Pinguinen an. Der 18- jährige Verteidiger wechselt aus der DNL-Mannschaft der Kölner Haie an die Westpar...

31-jähriger Center bleibt wichtiger Baustein
Brett Thompson verlängert bei den Selber Wölfen

​Brett Thompson hielt, was sich die Verantwortlichen mit seiner Verpflichtung vor der vergangenen Saison von ihm versprachen: Er war ein Leader im Team der Selber Wö...