ESVK: Harte Nüsse für die Joker

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die nächsten beiden Wochenenden haben es in sich, so kann man die derzeitige Lage des ESV Kaufbeuren kurz umschreiben. Nach vier Spieltagen mit zwei Siegen und zwei Niederlagen stehen die Joker im Mittelfeld der 2. Eishockey-Bundesliga. Weiter geht es nun zunächst auswärts gegen DEL-Absteiger EHC Freiburg, bevor sich dann am Sonntag die bayerische Konkurrenz aus Landshut, derzeit ungeschlagener Tabellenführer, ein Stelldichein im Stadion am Berliner Platz gibt. Eine Woche später müssen die Joker zunächst in Duisburg ran, bevor es zuhause gegen Top-Favorit Bietigheim geht.



Mannschaftskapitän Frank Appel läßt sich im Gespräch die Vorfreude auf die anstehenden Aufgaben schon deutlich anmerken: "Na klar, das werden harte Aufgaben für uns. Diese Mannschaften sind von der Papierform her klar besser als wir und zählen zu den Top-Teams der Liga." Andererseits hat der ESVK bei den beiden Heimsiegen in der Liga, im letzten Auswärtsspiel und natürlich beim Überraschungserfolg im DEB-Pokal bewiesen, daß die Mannschaft etwas bewegen kann. Obendrein habe man gegen starke Gegner in der jüngsten Vergangenheit auch immer gut ausgesehen, so Appel. "Gerade die Kräftemessen mit den Spitzenteams der Liga haben ihren ganz besonderen Reiz", ist sich Appel sicher, daß es um die Motivation der Mannschaft bestens bestellt ist, "wir haben einen super Teamgeist, jeder kämpft für jeden und sogar das Training bereitet uns wahnsinnig viel Spaß."



Besonders wichtig ist dem Kapitän vor den nächsten Spielen die Unterstützung der ESVK-Fans: "Als Kapitän wünsche ich mir natürlich, daß uns die Fans genauso nach vorne peitschen, wie z.B. im Spiel gegen Schwenningen, denn die Fans als sechster Mann sind für uns unglaublich wichtig. Und wenn wir im Derby gegen Landshut die Marke von 3000 Zuschauern knacken könnten, wäre das natürlich traumhaft!"

Lange in Weißwasser tätig
Robert Hoffmann ist neuer Cheftrainer der Wölfe

​Mit dem 44-jährigen Robert Hoffmann kann der EHC Freiburg den Nachfolger von Peter Russell als Cheftrainer präsentieren. ...

Bietigheimer Anschlusstreffer kommt zu spät
Erstes DEL2-Finalspiel geht an die Kassel Huskies

​Im ersten Finalspiel der DEL2-Saison 2020/21 trafen am Freitagabend die Aufstiegsaspiranten Kassel Huskies und Bietigheim Steelers aufeinander. Der Weg der Teams in...

Dritte Saison
Kevin Gaudet bleibt Trainer der Tölzer Löwen

​Auch in der kommenden Saison steht Kevin Gaudet als Cheftrainer bei den Tölzer Löwen an der Bande. Der 57-jährige Kanadier geht damit im Herbst in seine dritte Sais...

Rückkehrer aus Schwenningen
Christopher Fischer verstärkt die Heilbronner Abwehr

​Mit Christopher Fischer geben die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Spielzeit 2021/2022 bekannt. Der 33-jährige Verteidiger unterschrieb...

Der Verteidiger weiterhin für die Wölfe auf dem Eis
Patrick Kurz bleibt beim EHC Freiburg

​Patrick Kurz wird auch in der kommenden Saison für den EHC Freiburg in der DEL2 spielen. ...

Nächster Neuzugang
Philipp Wachter kommt vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim

​Von der Zugspitze in die Wetterau, vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim: Philipp Wachter wird ein Roter Teufel. Der 25 Jahre alte Verteidiger verstärkt ab der komme...

Bester Scorer der Joker bleibt
John Lammers verlängert seinen Vertrag beim ESV Kaufbeuren

​Eine weitere richtungsweisende Personalie ist beim ESV Kaufbeuren nun unter Dach und Fach. ESVK-Topscorer John Lammers bleibt, wie sein kongenialer Sturmpartner Tyl...

Neuzugang aus Kaufbeuren
Tobias Wörle wechselt zum EC Bad Nauheim

​Zweimal wurde er mit München Deutscher Meister. Er absolvierte in der DEL für Kassel, Frankfurt, Iserlohn, Straubing, München und Schwenningen beeindruckende 670 Pf...

Sieg gegen den EHC Freiburg im fünften Spiel
Bietigheim Steelers erreichen das Finale der DEL2

​Der EHC Freiburg hatte die Serie trotz eines 0:2-Rückstandes noch in ein entscheidendes fünftes Spiel in der heimischen Arena gerettet. Am Ende war gegen die Bietig...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 14.05.2021
Kassel Huskies Kassel
2 : 1
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 16.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2