ESVK gewinnt mit 5:2 gegen den EC PeitingESV Kaufbeuren

ESVK gewinnt mit 5:2 gegen den EC PeitingESVK gewinnt mit 5:2 gegen den EC Peiting
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Peitinger konnten in der 15. Spielminute nach einer schönen Kombination der beiden ehemaligen Joker Michael Fröhlich und Dominic Krabbat mit 1:0 in Führung gehen. Für den 1:1 Pausenstand in der 19. Spielminute sorgte in Überzahl nach schöner Vorlage von Sami Ryhänen Verteidiger Jakub Körner mit einem sehenswerten Schlagschuss in den Winkel.

Im Mitteldrittel nahmen die Mannen von Coach Didi Hegen das Heft immer mehr in die Hand und wurden ihrer Favoritenrolle immer mehr gerecht. Folgerichtig gingen die Joker durch einen Treffer von Stephen Schultz in der 27. Spielminute mit 2:1 in Führung. Gut eine Minute später konnte Hans Detsch, der kurz zuvor schon einen Lattentreffer zu verzeichnen hatte, eine schöne Einzelleistung mit einem trockenen Schuss in den Winkel mit dem Treffer zum 3:1 krönen. Kurz vor dem vierten Treffer der Kaufbeuren hatten zwei Peitinger Spieler, die alleine auf Stefan Vajs zulaufen konnten, die große Chance auf den Anschlusstreffer, doch konnte der Joker Goalie mit einem sehenswerten Reflex mit der Fanghand, den schon sicher geglaubten Gegentreffer verhindern. In der 34. 
Spielminute konnte ESVK Gastspieler David Vycichlo nach einem Schuss von Philipp de Paly zum 4:1 Pausenstand abstauben.

Im Schlussdrittel konnten die Peitinger in Überzahl, wiederum nach einer Kombination von Krabbat und Fröhlich ihren zweiten Treffer erzielen. In der 53. Spielminute stellte Stephen Schultz dann mit seinen zweiten Treffer an diesem Abend den 5:2 Endstand her.

DEL2 PlayOffs

Samstag 20.04.2019
Ravensburg Towerstars Ravensburg
1 : 3
Löwen Frankfurt Frankfurt
Montag 22.04.2019
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Mittwoch 24.04.2019
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt