ESVK gewinnt gegen Wolfsburg

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit dem 3:1 (1:0, 2:1, 0:0) gegen den EHC Wolfsburg gewinnt der ESV Kaufbeuren trotz Verletzungssorgen das dritte Heimspiel in Folge und verbessert sich in der Tabelle der Zweiten Bundesliga wieder auf Rang 11. Das Spiel begann mit einem Paukenschlag, denn bereits nach 57 Sekunden entschied Hauptschiedsrichter Friesenegger auf Penalty gegen die Joker. Dank einer tollen Parade von David Belitski blieb es allerdings beim 0:0. Wie man seine Chancen verwertet, zeigte wenig später Patrick Reimer. Der Kaufbeurer Youngster schloß das erste Kaufbeurer Powerplay kaltschnäutzig mit dem 1:0 für die Joker ab. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch den Ex-Kaufbeurer Christian Franz fiel die Entscheidung dieses Spiels bereits um die 30. Spielminute: Eine Strafzeit gegen die Grizzlies nutzte erneut Patrick Reimer zum 2:1 und wenige Sekunden später - der EHC hatte schon wieder einen Spieler auf der Sünderbank - klingelte es zum dritten Mal hinter Gästekeeper Mastic. Dominic Auger zielte aufs Tor und Thorsten Rau verwertete blitzschnell den Abpraller. Im letzten Abschnitt brachten die Hausherren das Spiel routiniert über die Zeit. Dies war zwar nicht immer schön anzusehen, die Liste der Ausfälle (Hamann und Newhook verletzt, Jörg und Timoschuk mit Darmgrippe, Sulzer bei den Hamburg Freezers) sowie einige angeschlagene Spieler liefern dafür aber zumindest eine plausible Erklärung.

DEL 2-Play-offs: Löwen Frankfurt holen sich umkämpften Sieg
Bau der Multifunktionsarena am Frankfurter Kaiserlei nimmt Formen an

​Nach dem souveränen 3:1-Sieg am Ratsweg holen sich die Löwen Frankfurt am Sonntagabend den zweiten Sieg. Mit dem 2:0 in Viertelfinalserie haben die Löwen vor dem nä...

Play-offs und Play-downs in der DEL2
Dresdner Eislöwen düpieren die Bietigheim Steelers

​Vier Tore im letzten Drittel! Der Hauptrundenneunte der DEL2 sorgte mit dem 5:2-Sieg im Play-off-Viertelfinale für den Serienausgleich und eine Überraschung. Nach z...

3:1 im ersten Viertelfinalspiel
Löwen Frankfurt siegen zum Stelldichein gegen Eispiraten Crimmitschau

​Im ersten Play-off-Heimspiel am Freitagabend siegen die Frankfurter Löwen über die Crimmitschauer Gäste mit 3:1 (2:0, 0:0, 1:1) nach Toren von Max Faber, Carter Pro...

Play-off-Viertelfinale und Play-downs in der DEL2
ESVK siegt in der 107. Minute – in Bayreuth dauert die Overtime nur 56 Sekunden

​In der DEL2 haben am Freitagabend das Play-off-Viertelfinale und die erste Play-down-Runde um den Klassenerhalt begonnen. So lief es. ...

Der U-20 Nationalspieler im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Niklas Heinzinger von den Tölzer Löwen

Niklas Heinzinger von den Tölzer Löwen stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen hier...

Der Kampf um die DEL2-Meisterschaft beginnt
Ausblick der Eispiraten Crimmitschau zum Playoff-Duell mit Frankfurt

Die Eispiraten haben sich mit ihrem 2:1-Sieg gegen die Kassel Huskies erneut für die Playoffs qualifiziert! ...

Finnischer Stürmer verlängert seinen Vertrag um ein weiteres Jahr
DEL2-Top-Torjäger Sami Blomqvist bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Damit war vielleicht nicht unbedingt zu rechnen. Aber er bleibt doch ein Joker. Sami Blomqvist verlängerte am heutigen Dienstagnachmittag seinen Vertrag beim ESV Ka...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!