ESVK: Donnerwetter von Vorstand und Trainer

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Weniger die Ergebnisse am letzten Wochenende als vielmehr der mangelnde Einsatz- und Siegeswillen eines Teils der Mannschaft brachte ESVK- Coach Pit Ustorf auf die Palme. Nach einer Standpauke in der Kabine fand der Trainer auch auf der Pressekonferenz nach dem Straubing-Spiel klare Worte: "Eine normale Mannschaft muss an so einem Tag wie heute einfach erkennen 'wenn wir heute etwas mehr leisten und an unsere Schmerzgrenze gehen, dann haben wir eine echte Chance'. Aber das passiert bei uns nicht und so musste Straubing nur 50% Leistung bringen, um uns zu schlagen. Mehr war gar nicht nötig. Wir haben einige Spieler in der Mannschaft, die nicht wissen wofür sie Eishockey spielen. Noch nenne ich die Spielernamen nicht in der Öffentlichkeit, aber das kann sich in ein zwei Wochen sehr schnell ändern."



Der Vorstand steht auch diesbezüglich geschlossen hinter dem Trainer. "Man kann mit den gezeigten Leistungen und dem Engagement einiger Spieler nicht einverstanden sein. Es geht nicht dass Einige sich für den Verein zerreißen und andere nur umherfahren", so Präsident Bernhard Pohl. "Pit Ustorf hat hier selbstverständlich unsere volle Rückendeckung. Wir erwarten am kommenden Wochenende eine entsprechende Reaktion des Teams"

Bereits 17 Spieler aus dem Vorjahr unter Vertrag
Daniel Oppolzer geht in zehnte Saison beim ESV Kaufbeuren

​Der Kader des ESV Kaufbeuren für die DEL2-Saison 2020/21 immer mehr Konturen an. Mit der Vertragsverlängerung von Daniel Oppolzer stehen bereits 17 Spieler aus dem ...

Verteidiger ist „voller Tatendrang“
Felix Thomas verlängert bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau und Felix Thomas haben ihre Zusammenarbeit verlängert. Der 32-jährige Verteidiger unterschrieb nun einen neuen Vertrag bis 2021 und geht...

US-Amerikaner lief 108 Mal für die Düsseldorfer EG auf
Ravensburg Towerstars holen John Henrion aus Schweden

​Die Ravensburg Towerstars vermelden mit John Henrion die Verpflichtung eines attraktiven Stürmers. Der 29-jährige US-Amerikaner spielte zuletzt beim schwedischen Zw...

39-Jähriger bleibt EVL-Nachwuchscoach und wird Co-Trainer von Leif Carlsson
Ales Jirik beendet Karriere und wechselt hinter die Bande des EV Landshut

​Ales Jirik, Stürmer beim EV Landshut, hat nach knapp 20 Jahren seine aktive Karriere als Eishockey-Profi beendet, bleibt den Rot-Weißen aber abseits der Bande erhal...

Kanadier besetzt die erste Importstelle und geht in sein drittes Huskies-Jahr
Corey Trivino verlängert bei den Kassel Huskies

Mit Corey Trivino haben die Kassel Huskies einen weiteren Spieler mit einem Vertrag für die kommende Saison ausgestattet. Der Kanadier besetzt die erste von vier Imp...