ESVK: Die Euphorie für das Derby wächst

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch in der Vorstandschaft des ESV Kaufbeuren sieht man dem "alten Schlager" gegen den Tabellenführer EV Landshut am Freitag Abend um 19.30 Uhr bereits mit Spannung entgegen. Nach dem glanzvollen 10-5 gegen Schwenningen rechnet Vize-Präsident Heinz Nell diesmal um die 3.000 Zuschauer. "Die Mannschaft hat zu Hause zuletzt super Leistungen gezeigt und wir hoffen natürlich, das dies von den Fans honoriert wird". Traditionell wird auch aus Niederbayern eine große Fan-Kolonie erwartet, da dieses Derby natürlich auch unter den Anhängern beider Mannschaften einen besonderen Reiz hat. Zwar gibt man sich in der Mannschaft zu Wochenbeginn noch gelassen, doch eine gewisse Vorfreude ist aus den Gesichtern schon abzulesen.

Mit der Aktion "Mitglieder werben Mitglieder" möchte der ESV Kaufbeuren erneut auf unbestimmte Zeit für Zuwachs im Verein sorgen. Jeder, der für den ESVK ein neues Mitglied wirbt, erhält als Bonus eine Stehplatz-Einzelkarte. Entsprechende Vordrucke gibt es in der Geschäftsstelle des ESV Kaufbeuren.

Die aktuellen Mitgliedsbeiträge belaufen sich für pro Person:

Erwachsene EUR 48.47 (Familienbeitrag ab 2 Personen EUR 40.90/Pers.) Jugendliche (15-18 Jahre) EUR 30.68 (Familienbeitrag EUR 20.45/Pers.), Kinder bis 14 Jahre EUR 20.45 (Familienbeitrag EUR 10.23/Pers.).