ESVK: Bericht von der Vorstandssitzung

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Am vergangenen Montag fand eine turnusmäßige Vorstandssitzung des ESV Kaufbeuren statt. Eine ganze Reihe von Tagesordnungspunkten standen zur Diskussion, die letztendlich diskutiert und verabschiedet werden konnten.



Im Nachwuchsbereich flammt immer wieder die Diskussion "DNL versus Bundesliga Süd" auf. Hier gilt es zu erkennen, dass diese Thematik nicht einfach durch die Eingliederung in eine andere Spielklasse gelöst werden kann. Das Thema DNL muss mit dem Umfeld - das heißt mit den Eltern und auch den jungen Spielern - unter allen Gesichtspunkten diskutiert werden, weil sich unter anderem durch wesentlich größere Reisezeiten ganz andere Belastungen ergeben können. Außerdem ist die DNL nicht die allein glücklich machende Liga. Betrachtet man insbesondere in den letzten wenigen Jahren den Weg junger Spieler, so ist festzuhalten, dass Spieler, die beim ESV Kaufbeuren in der Bundesliga verblieben sind, heute bereits den Sprung in die DEL geschafft haben. Andere Spieler, die den Weg über andere Vereine zur DNL gesucht haben, haben sich leider nicht so positiv entwickelt. Dies gilt es zu bedenken, bei einer Entscheidung für oder gegen eine Eingliederung. Darüber hinaus gibt es Diskussionen zur Einführung einer DNL Nord und Süd, was zumindest das Thema Reisezeiten etwas abmildern würde. Der Vorstand des ESV Kaufbeuren wird hier das Gespräch mit allen Beteiligten und Betroffenen suchen.



Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die Verabschiedung der neuen Fankollektion für die Spielzeit 2004/2005, insbesondere auch das neue Trikot. Das neue Mannschaftstrikot und die Fantrikots werden zum Stadionfest am 14. und 15. August präsentiert und zum Erwerb angeboten.



Ein ebenfalls wichtiger Punkt war das Thema Öffentlichkeitsarbeit. Wobei man sich da - das beweisen die Kritiken aus den Reihen der Fans - auf einem verbesserten und guten Weg befindet. Hier wurde nochmals die Bedeutung der offiziellen esvk.de Homepage diskutiert und manifestiert. Im Übrigen eine der ersten, wenn nicht gar die erste Homepage eines professionellen Eishockey-Vereins in Deutschland.



Ein weiteres Thema war der Verkauf von Dauerkarten bzw. des noch laufenden SuperCard-Angebots. Erfahrungsgemäß - das zeigten zumindest die letzten Jahre - wird es in der letzten Woche des Angebotes noch mal zu einer verstärkten Nachfrage kommen. Um den Verkauf weiter zu intensivieren, wird es in Kürze einen Wettbewerb mit wirklich attraktiven Preisen geben. Die Vorstandschaft hat in den letzten Wochen einige Zeichen gegeben, dass man den Dialog und die Öffentlichkeitsarbeit deutlich verbessern will, bzw. bereits hat. Wir hoffen nun in der Umkehr auch auf entsprechende Resonanz aus der doch enorm großen und aktiven Fangemeinde des Eissportvereins Kaufbeuren.



Ebenso wurde weiter am Bauabschnitt IV des Stadions gefeilt. Hier gilt es die jetzt gewonnene Zeit durch die Verlegung der Bauaktivitäten auf das nächste Jahr zu nutzen. Hinter den Kulissen laufen eine Reihe an Gesprächen und Planungen, die allesamt notwendig sind, um pünktlich mit dem Schlusspfiff der kommenden Saison wirklich mit den Arbeiten zu beginnen. Wir werden hier entsprechend weiter informieren.



Die beiden Trainer Norbert Zabel und Jochen Koch haben über das angelaufene Vorbereitungsprogramm und Sommertraining berichtet. Bei dem einen oder anderen Spieler gibt es noch leichte Blessuren bzw. Verletzungen zu beklagen, so z.B. bei Martin Schweiger einen gebrochenen Mittelhandknochen vom Inlinehockey. Sehr erfreulich ist die Erkenntnis, dass sich der eine oder andere Juniorenspieler grundsätzlich für einen Einsatz in der 1. Mannschaft empfiehlt. Mit Dough Kacharvic haben wir einen Trainer, der hier Akzente setzen will. Es ist immer angenehm noch eine gewisse Reserve in der Hinterhand zu haben, denn eine Saison in der 2. Eishockeybundesliga ist doch sehr lang und hart.



Gemäß dem Fahrplan werden wir in den nächsten Wochen die beiden restlichen Ausländerpositionen besetzt. Hier sind in bewährter Weise Tom Coolen und Dough Kacharvic in Übersee in den verschiedenen Camps unterwegs, um noch das eine oder andere "Schätzchen" nach Kaufbeuren zu holen. Man darf hier durchaus gespannt und guter Dinge sein. Mit Namen wird in gewohnter Manier erst dann herausgerückt, wenn die Unterschriften bzw. festen Zusagen entsprechend getätigt sind. Bezüglich der Finanzen sind die Spieler, die man im Auge hat, in die Budgets eingeplant. (esvk.de)

Trainer wechselt innerhalb der DEL2
Wölfe-Coach Peter Russell zieht Ausstiegsklausel zur nächsten Saison

Peter Russell - seit der Saison 2019/2020 Trainer des DEL2-Ligisten EHC Freiburg - informierte am Wochenende den Vorstand, dass er von seiner im Vertrag verankerten ...

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Offensivspektakel am Gutenbergweg
EV Landshut schlägt die Dresdner Eislöwen

Torfestival am Landshuter Gutenbergweg. Eine Partie mit hohem Unterhaltungswert entschied der EV Landshut gegen die Dresdner Eislöwen mit 8:5 für sich. Mann des Spie...

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Samstag 06.03.2021
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EV Landshut Landshut
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2