ESV Kaufbeuren verliert Testspiel gegen die Bietigheim Steelers vor leeren Rängen Joker unterliegen den Bietigheim Steelers mit 1:4

Eine zwischenzeitliche 4:1-Führung reichte am Ende nicht für den ESVK im Derby gegen den EV Landshut (Dominic Pencz )Eine zwischenzeitliche 4:1-Führung reichte am Ende nicht für den ESVK im Derby gegen den EV Landshut (Dominic Pencz )
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Bietigheim Steelers waren die letzte DEL2-Mannschaft, welche in der Ergdas-Schwaben-Arena zu Gast waren und sind auch das erste Team, das zur neuen Saison wiederkommt. Während beim letzten Aufeinandertreffen jedoch 2853 den Siegtreffer von Joey Lewis 11 Sekunden vor Schluss bejubeln durften, fanden sich am heutigen Abend keine Zuschauer im Kaufbeurer Stadion ein. Da der Landkreis Ostallgäu den Inzidenzwert von 35 Fällen pro 100.000 Einwohner am Freitag überschritten hatte, musste der ESVK den schon gestarteten Vorverkauf stoppen und das Spiel ohne die Unterstützung seiner Anhänger austragen. Die Steelers entschieden das Geisterspiel mit 4:1 für sich und feierten den zweiten Sieg im Get-Ready-Cup.

Das Spiel startete temporeich und mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Die beste Chance hatte ESVK-Neuzugang Tyler Spurgeon, als er nur die Querlatte traf. In der 8. Spielminute durften die Verantwortlichen der Steelers das erste Tor bejubeln. Norman Hauner konnte mit einem satten Schuss Jan Dalgic überwinden. Mit diesem knappen Spielstand verabschiedeten sich auch beide Teams in die Pause.

Der darauffolgende Spielabschnitt begann wie der erste aufgehört hatte. Beide Teams machten viel Druck auf das gegnerische Tor, jedoch erarbeiteten sich die Ellentaler immer mehr Chancen. In der 28. Spielminute schaffte es die Offensive des ESVK, den letztjährigen Torjäger Sami Blomqvist freizuspielen. Dieser scheiterte jedoch am Gestänge. Im direkten Gegenzug machte es Riley Sheen besser und so stand es zur 29. Spielminute 2:0. Die Bietigheimer zeigten sich eiskalt und konnten die Fehler der Kaufbeurer Defensive konsequent ausnutzen und bis zur nächsten Drittelpause den Spielstand durch Yannik Wenzel (35.) und Benjamin Zientek (37.) auf 4:0 zu erhöhen. Branden Gracel schaffte nach schöner Vorlage von Dennis Pfaffengut noch den 4:1 Anschlusstreffer für die Joker.

Im letzten Drittel durfte der Youngster der Steelers, Goalie Leon Doubrawa, sein Profidebüt feiern. Die ersten 50 Sekunden des Schlussabschnitts agierten die Schwaben in doppelter Überzahl, doch ein Treffer gelang nicht. Die Allgäuer versuchten in der Folge den Spielstand noch zu verkürzen, schafften es jedoch nicht, dies auch auf die Anzeigetafel zu bringen. Die oft fahrlässige Defensive der Joker ermöglichte den Bietigheimer immer wieder gefährlich Konter. Jan Dalgic behielt aber immer die Oberhand.  

Freiburg – Dresden schon am Freitag
Tölzer Löwen in häuslicher Quarantäne

​Auf Anordnung des Gesundheitsamtes befindet sich die komplette Mannschaft der Tölzer Löwen in häuslicher Quarantäne. ...

Mehrere Spieler verbleiben in Quarantäne - weitere Spieler erkrankt
EV Landshut muss gegen Kassel und Bietigheim antreten

Der EV Landshut muss trotz des weiteren Verbleibs mehrerer Spieler in häuslicher Quarantäne am Wochenende zu seinen beiden Spielen bei den Kassel Huskies (Freitag, 1...

Spiele am Wochenende fallen aus
Lausitzer Füchse bleiben in Quarantäne

​Nach Auswertung der PCR-Tests vom Wochenbeginn hat sich der Verdacht einer Covid-19-Infektion bei den Lausitzer Füchsen bestätigt. Daraufhin wurden alle Spieler und...

DEL 2 - Round Up
(E)Isolation… is not good for me!

„… I don`t want to sit on the couch“, frei nach dem alten Hit von Fools Garden fühlen sich gerade einige Teams aus Deutschlands zweithöchster Spielklasse. Jüngstes O...

"Leben.Lieben.Leiden."
EVL-Fanszene organisiert Crowdfunding-Aktion

Die Anhänger des EV Landshut stehen in guten und schlechten Zeiten zu ihrem E-V-L! Jetzt hat die Fanszene des EVL eine bemerkenswerte Crowdfunding-Aktion unter dem M...

Vierfacher deutscher Meister kommt nach Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Daniel Weiß

Den Eispiraten Crimmitschau ist es gelungen, den ehemaligen deutschen Nationalspieler Daniel Weiß unter Vertrag zu nehmen. Der 30-jährige Angreifer, welcher zuletzt ...

Löwen-Gastspiel in Kaufbeuren muss verlegt werden

Das Spiel der Löwen Frankfurt gegen den ESV Kaufbeuren wird in den Januar verlegt. ...

Sachsen-Derby gegen Crimmitschau erst am 9. März
Lausitzer Füchse vorsorglich in häuslicher Quarantäne

​Die medizinische Abteilung der Lausitzer Füchse hat nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt in Folge von einem Covid-19-Verdachtsfall vorsorglich für die komplette ...

Overtime-Niederlage gegen Bad Nauheim
Dresdner Eislöwen spielen nur 20 Minuten Eishockey

​Nach zuletzt zwei Overtime-Siegen in Folge auf heimischen Eis mussten sich die Dresdner Eislöwen am sechsten Spieltag der DEL2 erstmals in eigener Halle geschlagen ...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 27.11.2020
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Kassel Huskies Kassel
- : -
EV Landshut Landshut
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Sonntag 29.11.2020
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Kassel Huskies Kassel
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EV Landshut Landshut
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2