ESV Kaufbeuren verliert kampfbetontes Spiel gegen die Kassel HuskiesDen Jokern fehlten sieben Spieler

Torhüter Ilya Sharipov.  (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Torhüter Ilya Sharipov. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ohne sieben kranke bzw. verletzte Spieler starteten die Joker in dieses wichtige Match. Man merkte von der ersten Spielminute an, dass es für beide Mannschaften um wichtige Punkte im Kampf um die bestmögliche Tabellenplatzierung ging. Insbesondere die Kassel Huskies versuchten im ersten Drittel dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken und fielen durch einen aggressiven Stil auf. Immer wieder standen auch die Schiedsrichter im Mittelpunkt und so durften beide Mannschaften oft auf die Strafbank. Die daraus resultierenden Überzahlspiele waren jedoch auf beiden Seiten erfolglos. Am Ende des ersten Spielabschnitts war es der ESVK, welcher eine doppelte Überzahl durch aufopferungsvolle Verteidigung und einen stark agierenden Ilya Sharipov überstand. „ Es war eine Teamleistung. Die Jungs haben es mir auch leicht gemacht, indem sie viele Schüsse geblockt und mir freie Sicht ermöglicht haben“, resümiert der „Neu-Kaufbeurer“ seine Leistung.

Das Spielgeschehen veränderte sich auch im zweiten Drittel nicht und viele Fouls auf beiden Seiten prägten das Match. Es waren die Kassel Huskies, welche eine Unordnung in der Allgäuer Hintermannschaft durch Derek Dinger zur ersten Führung des Abends nutzen konnte. Die Buron Joker erhöhten den Druck und konnten nur durch Foulspiele gestoppt werden. So kam es, dass die Heimmannschaft fast 10 Minuten in Überzahl agieren durfte. Doch die Kassel Huskies zeigten immer wieder eindrucksvoll, warum sie eine der besten Unterzahlmannschaften der Liga sind. In der 37. Spielminute war es dann aber Branden Gracel, der die Kaufbeurer Durststrecke im Powerplay beendete und zum Jubel der Fans zum 1:1-Ausgleich traf.

Im letzten Spielabschnitt merkte man den Wertachstädtern die vielen fehlenden Spieler an. So übernahmen die Kassel Huskies die Kontrolle über das Spiel und konnten in der 43. Minute die erneute Führung durch Dennis Shevyrin bejubeln. Angetrieben von den Zuschauern versuchten die Allgäuer nochmal alles. „Die Fans haben mich super aufgenommen und die Erdgas-Schwaben-Arena ist eine laute Halle, in der es Spaß macht zu spielen und die Fans einen immer anfeuern“, lobt Ilya Sharipov nach dem Spiel die Begeisterung der Anhänger. Letztendlich schaffte es der Tabellenführer gekonnt, das Spiel über die Zeit zu bringen und mit dem Empty-Net-Goal zum 3:1 kurz vor Ende war der Auswärtssieg der Nordhessen besiegelt.


„Ich habe das ehrlich gesagt nicht so viel verfolgt. Ich weiß, dass der Punktestand relativ knapp ist und bei uns auch jeder Punkt zählt. In den letzten vier Spielen müssen wir einfach punkten, es ist egal, wie viele Verletzte wir haben. Wir haben Qualität, können es schaffen und haben es auch mehrfach bewiesen. Heute unglücklich verloren, aber wir müssen die Spiele für uns entscheiden können“, lautet die Antwort des ESV-Goalies Ilya Sharipov auf die aktuelle Tabellensituation.

Tobias Linke

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Ab sofort im Dienst
Jürgen Rumrich ist neuer Geschäftsführer der Tölzer Löwen

Die Tölzer Eissport GmbH hat einen neuen Mann an der Spitze: Jürgen Rumrich ist neuer Löwen-Geschäftsführer. Er hat die Nachfolge von Christian Donbeck angetreten....

Drei Herforder Spieler bekommen Förderlizenzen
U20-Nationalspieler Dustin Reich neu bei den Kassel Huskies

Kurz vor Transferschluss haben die Kassel Huskies nochmal Zuwachs für den Kader bekommen. Dustin Reich, 19-jähriger Verteidiger, hat bei den Schlittenhunden einen Fö...

Schwedischer Neuzugang für die Roten Teufel
David Aslin verstärkt den EC Bad Nauheim

Ein Schwede für die Roten Teufel: Der EC Bad Nauheim hat David Aslin verpflichtet. Der 31 Jahre alte Außenstürmer, Sohn des früheren schwedischen Nationalkeepers Pet...

Absicherung durch zusätzliche Standby-Goalies
EHC Freiburg lizenziert zwei weitere Torhüter

Noch vor dem Ablauf der Transferfrist am 1. März hat der DEL2-Club EHC Freiburg mit Christoph Mathis und Maurice Hempel zwei Standby-Goalies für den Spielbetrieb in ...

Trainer wechselt innerhalb der DEL2
Wölfe-Coach Peter Russell zieht Ausstiegsklausel zur nächsten Saison

Peter Russell - seit der Saison 2019/2020 Trainer des DEL2-Ligisten EHC Freiburg - informierte am Wochenende den Vorstand, dass er von seiner im Vertrag verankerten ...

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2