ESV Kaufbeuren schlägt den EC Bad NauheimErfolgreiches "Hessenwochenende" für die Joker

Sami Blomqvist steuerte einen Doppelpack bei zum Kaufbeurer Sieg gegen Freiburg. (Foto: dpa/picture alliance)Sami Blomqvist steuerte einen Doppelpack bei zum Kaufbeurer Sieg gegen Freiburg. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Gäste kamen besser aus der Kabine und konnten früh im Spiel erstmal jubeln. In der dritten Minute nutzte Nicolas Cornett einen Abpraller von Benedikt Hötzinger und sorgte für die Führung der Gäste. In der Folge neutralisierten sich beide Mannschaften vorübergehend, ehe Leonhard Korus erstmals auf die Strafbank musste. Julian Eichinger hielt die Scheibe im Angriffsdrittel und leitete den Puck direkt weiter auf Tobias Wörle und dieser spielte überlegt auf Tyler Spurgeon, welcher dann Felix Bick im Gehäuse des EC Bad Nauheim überwand. Dieses Tor brachte die Mannschaft von Rob Pallin besser ins Spiel und so erarbeiteten sich die Rot-Gelben einige Möglichkeiten, um in Führung zu gehen. Doch die Gäste steckten nicht auf und konnten insbesondere durch schnelle Konter immer wieder Nadelstiche setzten. Doch beide Torhüter hielten ihren Kasten bis Drittelende sauber und so ging es mit dem Gleichstand in die Kabine.

Genau 20 Sekunden dauerte es jedoch nach dem Eröffnungsbully nur, bis die Gäste aus der Wetterau erneut jubeln durften. Die Joker waren gedanklich wohl noch in der Kabine. So hatte James Arniel zu viel Platz und fand den Schläger vom eingelaufenen David Aaslin, welcher Hötzinger keine Abwehrmöglichkeit ließ. Wie schon im ersten Drittel ließen sich die Hausherren vom erneuten Rückschlag verunsichern und so konnten sich die Gäste weitere Chancen erarbeiten. Es scheiterte jedoch an der Chancenverwertung und so überstanden die Joker diese Phase unbeschadet. Die Kaufbeurer kamen in der Folge wieder besser in die Partie und Joey Lewis überlief in der 30. Spielminute die Hintermannschaft der Nauheimer, scheiterte aber an Felix Bick. Doch der finnische Sturmtank Sami Blomqvist schnappte sich die Scheibe und traf aus spitzestem Winkel zum Ausgleich. Dem Spielfluss tat dieses Tor nicht gut und so verliefen die Folgeminuten sehr zerfahren. Die Gäste konnten aber auch aus dieser Phase Kapital schlagen: Stefan Reiter fälschte einen Schuss von Tomas Schmidt ab. Direkt mit dem nächsten Angriff der Roten Teufel kam es noch dicker für die Hausherren, da Frederik Cabana einen Rebound im Tor unterbrachte. Die Schiedsrichter konsolidierten jedoch den Videobeweis und winkten den Treffer aufgrund einer vorangegangenen Behinderung von Benedikt Hötzinger aus.

Während es im Mittelabschnitt die Gäste waren, die besser aus Kabine kamen, waren es im Schlussdrittel die Joker. Rob Pallins Männer drückten auf den Ausgleich, doch es haperte an der Verwertung. Die Joker steckten nicht auf und dies wurde in der 49. Spielminute belohnt: Joey Lewis mit guter Übersicht und dem Pass auf Branden Gracel, der auf Sami Blomqvist durchsteckte und dieser versenkte die Scheibe hinter Felix Bick. Beide Mannschaften wirkten durch diesen Treffer beflügelt und erarbeiteten sich gute Einschussmöglichkeiten. Einen Fehler im Spielaufbau der Nauheimer konnten die Kaufbeurer zur erstmaligen Führung nutzen: Banden Gracel fing einen Aufbaupass ab und spielte auf den freistehenden Joey Lewis, welcher humorlos einschob. In der Folge drückten die Gäste auf den Ausgleich und immer wieder klärte die Füssener Leihgabe Benedikt Hötzinger. Gerade genannter hielt mit einer grandiosen Parade in der 60. Spielminute die Führung fest, ehe John Lammers mit dem Treffer im leeren Tor alles klarmachte – 5:3.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Erfahrener Zweitligastürmer wird dritter Neuzugang
Tyler Gron wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Jetzt ist es fix: Die Eispiraten Crimmitschau haben Stürmer Tyler Gron unter Vertrag genommen. Der zweitligaerfahrene Deutsch-Kanadier kommt von den Hannover Scorpi...

Per Bäcklin wird Co-Trainer
Leif Strömberg coacht künftig die Krefeld Pinguine

​Leif Strömberg wird neuer Cheftrainer der Krefeld Pinguine. Per Bäcklin vervollständigt das schwedische Duo hinter der Bande des Zweitligisten. ...

Meister-Torhüter von 2012 unterschreibt einen Zweijahresvertrag
Sebastian Vogl kehrt zum EV Landshut zurück

​Torhüter Sebastian Vogl kehrt nach zehn Jahren in der DEL zu seinen Wurzeln zurück und hat beim EV Landshut einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der 35-Jährige, ...

Nicolas Pageau verlässt den Verein
Nikolas Linsenmaier verlängert beim EHC Freiburg

​Mit dem 28-jährigen Nikolas Linsenmaier kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. ...

22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...