ESV Kaufbeuren hat gegen die Ravensburg Towerstars das NachsehenKeine Punkte zum Geburtstag

Er brachte mit seinem Doppelpack die Wende - Andreas Driendl (Foto: dpa/picture alliance)Er brachte mit seinem Doppelpack die Wende - Andreas Driendl (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Das Heimteam übernahm von Beginn an die Kontrolle über das Spiel und konnte nach einem unfairen Check von Killian Keller früh im Spiel sein Können in Überzahl zeigen. Die bayerischen Schwaben spielten dieses jedoch zu statisch und so konnten die Gäste aus Oberschwaben ohne Gegentor die Unterzahl überwinden. Beide Teams zeigten in den ersten Minuten eine sehr konzentrierte und konsequente Abwehrarbeit und so gab es kaum nennenswerte Torchancen in dieser Zeit. Einzig die Towerstars mussten nach einem schnellen Kontern der Joker erneut auf die Strafbank. Diesmal machten es die Männer von Rob Pallin besser und Julian Eichinger erzielte das erste Tor des Abends in der zehnten Spielminute. Das Spiel war fortan umkämpft und beide Teams taten sich schwer, Tormöglichkeiten zu kreieren. Auch ein Überzahlspiel der Gäste brachte nichts Zählbares hervor. So ging es mit einem gerechten 1:0 in die Kabine.

Das Spiel ging im zweiten Drittel so weiter, wie es im ersten aufgehört hatte. Beide Teams schafften es nicht, sich gefährlich in den Slot zu kombinieren, so waren es zumeist die Verteidiger, welche die Scheibe in Richtung Jonas Langmann oder Jan Dalgic brachten. Die Joker zeigten sich in der Folge immer wieder unkonzentriert, was es den Towerstars ermöglichte besser ins Spiel zu kommen. Man merkte den Oberschwaben an, dass diese ersten wirklich gefährlichen Chancen ihnen Aufwind gaben. Es entwickelte sich ein Spiel, das immer mehr auf das Tor von Jan Dalgic wanderte. Die Joker konnten den ersten Anstürmen noch entgehen, in der 36. Spielminute war es dann jedoch Andres Driendl, der zum Ausgleich einschob. Beflügelt von dem Tor drückten die Gäste auf die Führung, diese blieb ihnen vorerst jedoch verwehrt.

Nach dem ersten Bully im Schlussabschnitt dauerte es genau 17 Sekunden, ehe die Schiedsrichter erneut am Mittelbully einwerfen durften. Andres Driendl überwand mit einer Bogenlampe den Kaufbeurer Schlussmann zur erstmaligen Führung der Puzzlestädter. Die Joker mit Wut im Bauch entwickelten nun mehr Druck in der Offensive. Dies führte jedoch zu einem Konter der Gäste und Topscorer Robbie Czarnik ließ sich nicht zweimal bitten und erzielte das 1:3.  Das Spiel hatte sich nun gewandelt und waren es die ersten 30 Minuten noch die Joker mit mehr Spielkontrolle geriet das Zepter immer mehr in die Hand der Oberschwaben. Diese verteidigten weiter konsequent und konzentriert und konnten durch Patrick Seifert in der 55. Minute noch den 1:4-Endstand erzielen.  Die Allgäuer leisteten sich an diesem Abend ab der Mitte des Spiel zu viele individuelle Fehler, was es den Gästen ermöglichte zurück ins Spiel zu finden und nicht unverdient mit drei Punkten den Heimweg anzutreten.

Trainer wechselt innerhalb der DEL2
Wölfe-Coach Peter Russell zieht Ausstiegsklausel zur nächsten Saison

Peter Russell - seit der Saison 2019/2020 Trainer des DEL2-Ligisten EHC Freiburg - informierte am Wochenende den Vorstand, dass er von seiner im Vertrag verankerten ...

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Offensivspektakel am Gutenbergweg
EV Landshut schlägt die Dresdner Eislöwen

Torfestival am Landshuter Gutenbergweg. Eine Partie mit hohem Unterhaltungswert entschied der EV Landshut gegen die Dresdner Eislöwen mit 8:5 für sich. Mann des Spie...

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
7 : 4
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
2 : 7
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
8 : 5
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
2 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
6 : 3
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
1 : 3
Heilbronner Falken Heilbronn
Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2