ESV Kaufbeuren gibt Sieg aus der HandLöwen Frankfurt gewinnen mit 4:3 nach 0:3

Roopa Rante erzielte den Frankfurter Siegtreffer. (Foto: dpa/picture alliance/NurPhoto)Roopa Rante erzielte den Frankfurter Siegtreffer. (Foto: dpa/picture alliance/NurPhoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Von der ersten Sekunde an merkte man, dass die Gäste ihren Vorsprung auf Platz fünf festigen wollten. Sie begannen druckvoll und mit viel Zug zum Kaufbeurer Tor und brachten die Joker-Defensive immer wieder in Bedrängnis. Es waren jedoch die Allgäuer, die sich als Erstes auf der Anzeigetafel eintrugen. In der vierten Minute konnte der ESVK nach einem Fehler in der Frankfurter Hintermannschaft durch Tobias Wörle die erste Führung erzielen. Die Spieler aus der Mainmetropole ließen sich von dem Gegentreffer jedoch nicht beeindrucken und zogen ihr druckvolles Angriffsspiel weiter durch. Dadurch erarbeiteten sie sich hochkarätige Chancen, scheiterten aber entweder am Gestänge oder am stark agierenden Heimtorhüter Stefan Vajs.

Neun Sekunden waren im zweiten Drittel gespielt, als Antti Kerälä einen Rebound von Topscorer Sami Blomqvist zum umjubelten 2:0 nutzte. Auch in den darauf folgenden Minuten konnten sich die Löwen gute Chancen herausspielen, aber entweder war ein Kaufbeurer dazwischen oder Stefan Vajs packte souverän zu. So erzielte auch der ESVK in Person von Calvin Pokorny das nächste Tor. Zwei Minuten später schoss Roope Ranta von der Grundlinie Joker Valentin Gschmeißner an und der Puck prallte unglücklich in das eigene Tor zum 3:1-Anschluss der Frankfurter ab. Von dem Anschlusstreffer beflügelt, dominierten die Löwen Frankfurt weiter das Spielgeschehen und schafften es immer wieder, die Kaufbeurer Abwehr in Probleme zu bringen. Hieraus resultierten dann auch die zwei Strafen gegen die Buron Joker. Das daraus folgende Powerplay nutzten die Hessen durch Eduard Lewandowski, welcher einen Schuss von Maximilian Faber unhaltbar zum 2:3-Anschlusstreffer abfälschte.

Im dritten Drittel merkte man, dass die Löwen an das Comeback glaubten und so spielten sie sich mehrmals in der Kaufbeurer Hälfte fest. Dann war es der Ex-Joker Mike Mieszkowski in der 44. Spielminute, der seinen eigenen Rebound zum 3:3-Ausgleich nutzte. Damit war der Mentalitätstest, wie es Gäste-Trainer Matti Tiilikainen im nach hinein nannte, geglückt. Drei Minuten vor Spielende war es  der heutige Man-of-the-Match Roope Ranta, der zur Führung der Hessen und gleichzeitig auch zum 3:4-Endstand traf.

ESVK-Trainer Andreas Brockmann kritisierte in der anschließen Pressekonferenz die fehlende Einstellung sowie das Laufverhalten seiner Mannschaft und gratulierte den Löwen zum verdienten Erfolg. Durch den Sieg konnten die Frankfurter ihren Vorsprung in der Tabelle auf fünf Punkte erhöhen.

Tobias Linke

DEL2 kompakt: 20. Spieltag – fünfte Pleite in Folge für Landshut
Ravensburg siegt gegen Bad Nauheim und schließt zum Spitzentrio auf

​Die vier Schlusslichter in der Tabelle – Kaufbeuren, Weißwasser, Landshut und Selb – gingen allesamt leer aus an diesem Sonntag in der DEL2. Im Spitzenquartett schr...

DEL2 kompakt: 19. Spieltag – zweimal Penaltyschießen, einmal Verlängerung
Frankfurt nach Sieg in der Lausitz wieder Tabellenführer

Lediglich zwei Heimsiege durch Kaufbeuren gegen Freiburg und Bad Nauheim nach Verlängerung gegen Crimmitschau waren an diesem Spieltag zu bejubeln. Bad Tölz gewann a...

Niederlage zum Ende des Heimspielmarathons
EV Landshut muss sich gegen die Heilbronner Falken geschlagen geben

​Eine Verbesserung im Vergleich zu letzter Woche war nötig beim EV Landshut und die gab es auch. Das Spiel am Gutenbergweg gegen die Heilbronner Falken hatte einiges...

13. Saisonsieg für die Hessen
Löwen Frankfurt schlagen die Lausitzer Füchse

Am Ende stand ein knapper, aber dennoch leistungsgerechter Sieg für die Löwen Frankfurt zu Buche, die sich mit 3:2 bei den Lausitzer Füchsen durchsetzen und die Tabe...

Kanadier fällt mit einer Oberkörperverletzung aus
Kassel Huskies lange ohne Corey Trivino

Bittere Nachricht für die Kassel Huskies: Die Schlittenhunde müssen lange auf Stürmer Corey Trivino verzichten....

DEL2 kompakt: 18. Spieltag – Ravensburg siegt deutlich in Bad Tölz
Bad Nauheim und Frankfurt setzen sich an der Tabellenspitze etwas ab

Die Lausitzer Füchse gewinnen zu Hause gegen Kaufbeuren. Ravensburg siegt deutlich in Bad Tölz und auch Bad Nauheim gewinnt auswärts in Heilbronn und verteidigt die ...

Neuzugang aus Kassel
Eric Valentin wechselt zu den Lausitzer Füchsen

​Die Lausitzer Füchse haben einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Rechtsschütze Eric Valentin wechselt von den Kassel Huskies mit sofortiger ...

DEL2 kompakt: 17. Spieltag – Selber Wölfe siegen nach langer Pause gegen Heilbronn
Dresdner Eislöwen gewinnen gegen die Löwen Frankfurt und schließen zum Spitzenduo auf

Nach dem 17. Spieltag der DEL2 bleiben die Roten Teufel aus Bad Nauheim an der Tabellenspitze, obwohl sie gegen die Tölzer Löwen nach Verlängerung verloren – Verfolg...

Am Ende eine deutliche Angelegenheit
Der EHC Freiburg siegt beim EV Landshut

​Schwierige Personallage, ein Torhüterdebüt und am Ende eine deutliche Niederlage. Auch gegen den EHC Freiburg gab´s für den EV Landshut mit dünnem Kader nichts zu h...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 05.12.2021
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
Bayreuth Tigers Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
4 : 1
Selber Wölfe Selb
Heilbronner Falken Heilbronn
5 : 2
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Kassel Huskies Kassel
5 : 2
EV Landshut Landshut
Ravensburg Towerstars Ravensburg
3 : 1
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Freiburg Freiburg
6 : 5
Lausitzer Füchse Weißwasser
Tölzer Löwen Bad Tölz
4 : 5
Dresdner Eislöwen Dresden
Dienstag 07.12.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EV Landshut Landshut
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Selber Wölfe Selb
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2