ESV Kaufbeuren gibt Sieg aus der HandLöwen Frankfurt gewinnen mit 4:3 nach 0:3

Roopa Rante erzielte den Frankfurter Siegtreffer. (Foto: dpa/picture alliance/NurPhoto)Roopa Rante erzielte den Frankfurter Siegtreffer. (Foto: dpa/picture alliance/NurPhoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Von der ersten Sekunde an merkte man, dass die Gäste ihren Vorsprung auf Platz fünf festigen wollten. Sie begannen druckvoll und mit viel Zug zum Kaufbeurer Tor und brachten die Joker-Defensive immer wieder in Bedrängnis. Es waren jedoch die Allgäuer, die sich als Erstes auf der Anzeigetafel eintrugen. In der vierten Minute konnte der ESVK nach einem Fehler in der Frankfurter Hintermannschaft durch Tobias Wörle die erste Führung erzielen. Die Spieler aus der Mainmetropole ließen sich von dem Gegentreffer jedoch nicht beeindrucken und zogen ihr druckvolles Angriffsspiel weiter durch. Dadurch erarbeiteten sie sich hochkarätige Chancen, scheiterten aber entweder am Gestänge oder am stark agierenden Heimtorhüter Stefan Vajs.

Neun Sekunden waren im zweiten Drittel gespielt, als Antti Kerälä einen Rebound von Topscorer Sami Blomqvist zum umjubelten 2:0 nutzte. Auch in den darauf folgenden Minuten konnten sich die Löwen gute Chancen herausspielen, aber entweder war ein Kaufbeurer dazwischen oder Stefan Vajs packte souverän zu. So erzielte auch der ESVK in Person von Calvin Pokorny das nächste Tor. Zwei Minuten später schoss Roope Ranta von der Grundlinie Joker Valentin Gschmeißner an und der Puck prallte unglücklich in das eigene Tor zum 3:1-Anschluss der Frankfurter ab. Von dem Anschlusstreffer beflügelt, dominierten die Löwen Frankfurt weiter das Spielgeschehen und schafften es immer wieder, die Kaufbeurer Abwehr in Probleme zu bringen. Hieraus resultierten dann auch die zwei Strafen gegen die Buron Joker. Das daraus folgende Powerplay nutzten die Hessen durch Eduard Lewandowski, welcher einen Schuss von Maximilian Faber unhaltbar zum 2:3-Anschlusstreffer abfälschte.

Im dritten Drittel merkte man, dass die Löwen an das Comeback glaubten und so spielten sie sich mehrmals in der Kaufbeurer Hälfte fest. Dann war es der Ex-Joker Mike Mieszkowski in der 44. Spielminute, der seinen eigenen Rebound zum 3:3-Ausgleich nutzte. Damit war der Mentalitätstest, wie es Gäste-Trainer Matti Tiilikainen im nach hinein nannte, geglückt. Drei Minuten vor Spielende war es  der heutige Man-of-the-Match Roope Ranta, der zur Führung der Hessen und gleichzeitig auch zum 3:4-Endstand traf.

ESVK-Trainer Andreas Brockmann kritisierte in der anschließen Pressekonferenz die fehlende Einstellung sowie das Laufverhalten seiner Mannschaft und gratulierte den Löwen zum verdienten Erfolg. Durch den Sieg konnten die Frankfurter ihren Vorsprung in der Tabelle auf fünf Punkte erhöhen.

Tobias Linke

Trainer wechselt innerhalb der DEL2
Wölfe-Coach Peter Russell zieht Ausstiegsklausel zur nächsten Saison

Peter Russell - seit der Saison 2019/2020 Trainer des DEL2-Ligisten EHC Freiburg - informierte am Wochenende den Vorstand, dass er von seiner im Vertrag verankerten ...

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Offensivspektakel am Gutenbergweg
EV Landshut schlägt die Dresdner Eislöwen

Torfestival am Landshuter Gutenbergweg. Eine Partie mit hohem Unterhaltungswert entschied der EV Landshut gegen die Dresdner Eislöwen mit 8:5 für sich. Mann des Spie...

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Samstag 06.03.2021
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EV Landshut Landshut
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2