ESV Kaufbeuren gewinnt trotz Verletzungssorgen gegen den EHC FreiburgDie Siegesserie der Joker geht weiter

Philipp Krauß erzielte das zwischenzeitliche 4:3 für den ESVK. (Foto: dpa/picture alliance/Pressehaus)Philipp Krauß erzielte das zwischenzeitliche 4:3 für den ESVK. (Foto: dpa/picture alliance/Pressehaus)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Teams starteten mit viel Drang zum Tor in die Partie. Die ersten Minuten waren geprägt von schnellem Eishockey beider Seiten und vielen Aktionen in den Angriffszonen. Insbesondere den Hausherren merkte man an, dass sie ihre andauernde Siegesserie fortsetzen wollten. Das erste Ausrufzeichen des Abends setzte jedoch der Freiburger Chad Bassen: In der achten Spielminute tankte er sich durch die Kaufbeurer Hintermannschaft und ließ Jan Dalgic keine Abwehrchance. Vor allem die Reihe um Topscorer Andreé Hult brachte die Defensive der Allgäuer regelmäßig in Schwierigkeiten. In der Folge gab es Strafzeiten auf beiden Seiten. Jedoch konnte kein Team eine dieser Möglichkeiten für sich nutzen – so ging es mit einem leistungsgerechten 0:1 in die Pause.

Zu Beginn des zweiten Drittels waren es die Joker, welche auf den Ausgleich drückten. Beide Teams zogen jedoch zu viele Strafzeiten, insbesondere die Gäste aus dem Breisgau. Branden Gracel bestrafte dies in der 27. Spielminute, als er Ben Meisner mit einem Abpraller bezwang. Die Gäste angestachelt von dem Gegentor entwickelten wieder mit mehr Druck auf das Kaufbeurer Tor. Kurz darauf konnte die Wölfe-Verteidigung die Scheibe nicht aus dem eigenen Drittel klären und dies bestrafte die Kaufbeurer Jugend in Person von Phillip Krauß. Es ging Schlag auf Schlag weiter und insbesondere Jan Dalgic geriet immer mehr in den Mittelpunkt. Doch die Joker zeigten sich konsequent und Joey Lewis nutze in der 34. Spielminute ein erneutes Powerplay, als Andreé Hult in der Kühlbox Platz genommen hatte.

Das Spiel blieb auch im letzten Abschnitt hart umkämpft und beide Teams hatten die Chance auf Tore. Während die Breisgauer zu fahrlässig mit ihren Möglichkeiten umgingen, konnten die bayerischen Schwaben durch Tyler Spurgeon erhöhen. Dann fiel der zweite Treffer der Gäste und der war alles andere als unstrittig. Gregory Saakyan fuhr mit vollem Tempo in Jan Dalgic hinein und brachte den jungen Goalie dadurch zu Fall. Das gesamte Stadion wartete auf den Pfiff des Schiedsrichters, aber der kam nicht. Die Wölfe nutzten diese Verwirrung und trafen durch Chad Bassen zum 4:2 in der 52. Minute. Die Joker ließen sich jedoch von dem Gegentreffer nicht verunsichern und stellten durch Phillip Krauß im darauffolgenden Powerplay den alten Drei-Tore-Vorsprung wieder her. Fünf Minuten vor Spielende verwandelte Tobias Wörle eiskalt zum 6:2-Endstand und ermöglichte den Jokern so den vierten Sieg in Serie.

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Offensivspektakel am Gutenbergweg
EV Landshut schlägt die Dresdner Eislöwen

Torfestival am Landshuter Gutenbergweg. Eine Partie mit hohem Unterhaltungswert entschied der EV Landshut gegen die Dresdner Eislöwen mit 8:5 für sich. Mann des Spie...

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
7 : 4
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
2 : 7
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
8 : 5
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
2 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
6 : 3
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
1 : 3
Heilbronner Falken Heilbronn
Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2