ESV Kaufbeuren erwartet die Eispiraten und muss zum TabellenführerFreitagabend Heimspiel gegen die Eispiraten Crimmitschau - Sonntag beim Spitzenreiter Kassel Huskies

Jere Laaksonen und vier weitere Spieler fallen dem ESV Kaufbeuren verletzt aus. (Foto: dpa)Jere Laaksonen und vier weitere Spieler fallen dem ESV Kaufbeuren verletzt aus. (Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei kommt es am Freitag um 19:30 Uhr in der erdgas schwaben arena zum Duell mit den Eispiraten Crimmitschau. Am Sonntag gastieren die Joker beim Tabellenführer in Kassel. Erstes Bully bei den Huskies ist um 18:30 Uhr.

Für die Spiele gegen Crimmitschau und Kassel werden die Sorgen um die verletzungsbedingten Ausfälle bei Trainer Andres Brockmann nicht weniger. Insgesamt wird der Trainer der Joker auf mindestens fünf Spieler verzichten müssen. Die sichere Ausfallliste besteht dabei aus folgenden Spielern: Jere Laaksonen, Florin Ketterer, Philipp de Paly, Jonas Wolter und Joey Lewis. Die Chancen auf eine Rückkehr von Alex Thiel stehen aktuell bei 50:50. Hier wird erst nach dem Abschlusstraining am Donnerstag eine endgültige Entscheidung getroffen werden können. Eine gute Nachricht gibt es derweil aber auch. Florin Ketterer kehrte nach seiner langen Leidenszeit diese Woche in das Mannschaftstraining zurück und wird aller Voraussicht nach, nach diesem Wochenende auch wieder zum Kader gehören. Vom DEL Partnerclub ERC Ingolstadt wird auch Verteidiger Garret Pruden wieder für den ESVK auflaufen.