Es ist vollbrachtBietigheim Steelers

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Hausherren zeigten von Beginn an eine engagierte Leistung und machten viel Druck. Bereits nach zwei Minuten mussten die Steelers in doppelter Unterzahl ran. Die Wild Wings ließen sich nicht lange bitten und erzielten in Person von Dan Hacker das frühe 1:0 (2.). Die Schwenninger blieben weiterhin aggressiv, störten den Bietigheimer Spielaufbau teilweise mit drei Stürmern im Drittel der Steelers. Doch die Steelers bissen sich zurück ins Spiel. Einen schön herausgespielten Konter durch PJ Fenton konnte Silo Martinovic nur mit Mühe abwehren. So sehr sich die Schwenninger auch bemühten, die Bietigheimer Defensive stand sicher und die Heimmannschaft konnte mehrere Großchancen nicht für sich nutzen und so ging es mit einem knappen 0:1 Rückstand in die Kabine.

Trotz Überzahl kassierten die Bietigheimer in der 22. Minute das 0:2. Nach unglücklichem Scheibenverlust war erneut Dan Hacker der Torschütze für die Wild Wings (22.). Doch die Antwort der Steelers kam wie so oft postwendend. Mit Ablauf der Strafe traf Bastian Steingroß per Schlagschuss zum 1:2 Anschluss (24.). Schwenningen, wohl geschockt vom Gegentreffern, ließ den Steelers plötzlich viel Platz zum kombinieren. Sinisa Martinovic hatte es der SERC zu verdanken dass die knappe Führung weiterhin Bestand hatte. Sowohl Marcus Sommerfeld als auch David Rodman scheiterten freistehend am ehemaligen Keeper der Steelers. In Überzahl klingelte es dann aber doch und der prall gefüllte Gästeblock durfte den Ausgleich bejubeln. Doug Andress hatte den Schwenninger Keeper mit einem Schlenzer durch die Hosenträger überwunden (38.). Ein weiteres Powerplay kurz vor Ende brachte den Steelers nichts zählbares mehr ein und es blieb beim 2:2.

Die Wild Wings kamen mit viel Druck aus der Kabine, ließen aber in altbekannter Weise eine Chance nach der anderen aus. Was doch durchkam wurde sichere Beute vom erneut starken Mathias Lange. Die ineffiziente Chancenverwertung der Schwarzwälder bestraften die Bietigheimer mit dem Führungstreffer. David Rodman schickte seinen Bruder Marcel auf die Reise und dieser vollendete den Konter mit einem trockenen Schlenzer zur 3:2 Führung (45.). Doug Andress wurde mit einem Stockschlag ins Gesicht niedergestreckt. Obwohl der Verteidiger blutend liegen blieb ließ das Schiedsrichtergespann weiterlaufen und gab den Ausgleich (50.). Doch die Steelers gaben nicht auf und spielten weiter nach vorn. Mit einem Sonntagsschuss sorgte Bastian Steingroß für die erneute Bietigheimer Führung. Der Verteidiger zog fast an der Mittellinie stehend einfach mal ab und überwand den völlig verdutzten Sinisa Martinovic zum 4:3 (54.). In den letzten Minuten warfen die Wild Wings noch mal alles nach vorn und drückten auf den Ausgleich. 59 Sekunden vor Spielende wurde Silo Martinovic durch einen sechsten Feldspieler ersetzt. Aber auch das sollte nichts mehr bringen und Bastian Steingroß's Treffer schoss die Steelers ins Double-Glück.

Trainer wechselt innerhalb der DEL2
Wölfe-Coach Peter Russell zieht Ausstiegsklausel zur nächsten Saison

Peter Russell - seit der Saison 2019/2020 Trainer des DEL2-Ligisten EHC Freiburg - informierte am Wochenende den Vorstand, dass er von seiner im Vertrag verankerten ...

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Offensivspektakel am Gutenbergweg
EV Landshut schlägt die Dresdner Eislöwen

Torfestival am Landshuter Gutenbergweg. Eine Partie mit hohem Unterhaltungswert entschied der EV Landshut gegen die Dresdner Eislöwen mit 8:5 für sich. Mann des Spie...

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Samstag 06.03.2021
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EV Landshut Landshut
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2