Es gibt nur noch: Hop oder Top DEL2 Vorschau Prey-Playoffs Spiel 3

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Ansetzungen:

Dresdner Eislöwen – Eispiraten Crimmitschau - Stand in der Serie: 1:1

Bisherige Ergebnisse:

Spiel 1: 2:1 n.V. Dresdner Eislöwen

Spiel 2: 4:1 Eispiraten Crimmitschau

Schiedsrichter: Cori Müns/Ulpi Sicorschi

Alles andere als ein Einzug ins Viertelfinale der Playoffs wäre für die Dresdner Eislöwen mehr als enttäuschend. Entsprechend motiviert gibt sich die Mannschaft. So sagt Eislöwen-Cheftrainer Bill Stewart: „Es ist ein Duell auf Augenhöhe, in dem letztlich eine Kleinigkeit entscheidend sein wird. Diesen Fakt müssen wir immer im Hinterkopf behalten und den hundertprozentigen Willen von der ersten Sekunde aufs Eis bringen.“ Kapitän Steven Rupprich gibt die Strategie vor: „Wir müssen von der Strafbank fernbleiben und unsere Überlegenheit im 5-gegen-5 besser ausspielen. Es muss unser Ziel sein, Crimmitschau auf dem Eis nur wenig Raum zu lassen und der Mannschaft so die Chance zu nehmen, das eigene Spiel aufzuziehen.“ Stürmer Arturs Kruminsch sagt: „In unserer Arena waren wir am Freitag schon gegen Crimmitschau erfolgreich. Wenn wir von Beginn an unsere Tugenden umsetzen, bin ich überzeugt, dass wir uns am Ende durchsetzen und den nächsten Schritt in die Playoffs machen. Torhüter Brett Jaeger meint: „Crimmitschau hat den Heimvorteil am Sonntag perfekt genutzt. Wir müssen jetzt umso stärker zurückkommen und auf dem Eis alles geben. Wir wollen in die nächste Runde!“

Auf der anderen Seite meint Eispiraten-Kapitän Andre Schietzoldt: „Jetzt, wo wir so nah dran sind, wollen wir natürlich weiter kommen.“

Es verspricht auf alle Fälle ein harter Fight zu werden.

In eigener Sache: Wir arbeiten bereits seit einiger Zeit an einem Live-Interface. Dieses soll euch die Möglichkeit geben, von jedem Spiel der DEL2 und Oberliga innerhalb von Sekunden Live-Daten aus den Stadien zu übermitteln.

Für dieses Projekt suchen wir nun Unterstützung! Ihr seid in den Eis-Stadien der Republik zu Hause? Ihr wollt an einem Projekt, mit einer großen Zukunft teilnehmen?
Dann meldet Euch jetzt über [email protected] an. Alles Weitere und die Zugangsdaten bekommt Ihr via Mail.  

Starbulls Rosenheim – SC Riessersee – Stand in der Serie 1:1

Bisherige Ergebnisse:

Spiel 1: 5:3 Starbulls Rosenheim

Spiel 2: 4:1 SC Riessersee

Schiedsrichter: Ralph Bidoul/MichaelKlein

Nachdem der SC Riessersee am Sonntag das erste Mal in dieser Saison gegen die Starbulls Rosenheim gewinnen konnte, hat die Mannschaft Selbstvertrauen getankt. „Wir waren über weite Strecken in beiden Spielen die bessere Mannschaft. Wenn es uns gelingt, diese Leistung auch ein drittes Mal abzurufen, werden wir auch gewinnen. Die Mannschaft zeigt, dass sie Herz, Charakter und eine tolle Einstellung hat. Das haben über 4200 Zuschauer gestern gesehen und diese ehrliche harte Arbeit wird honoriert. “, so Geschäftsführer Ralph Bader. Trainer Tim Regan lobt die taktische Disziplin seines Teams: „Meine Mannschaft setzt alles ganz hervorragend um, was sie vorgegeben bekommt. Wir haben ein Endspiel, das war unser erstes Ziel, das haben wir erreicht, nun will auch jeder von uns weiterkommen.“

Wer schafft den Sprung in das Viertelfinale? Wetten wie noch nie, bei Tipico - Jetzt Wetten!

Ex-Eisbär spielt in der kommenden Saison im Fuchsbau
Lausitzer Füchse verpflichten Jens Baxmann

Die Lausitzer Füchse können den nächsten Neuzugang vermelden. Jens Baxmann, der jahrelang bei den Eisbären Berlin spielte, wird in der neuen Saison das Trikot der Bl...

Neuzugang kommt von den Iserlohn Roosters
Julian Lautenschlager wird ein Heilbronner Falke

Die Heilbronner Falken dürfen sich über einen weiteren Neuzugang aus der DEL freuen. Von den Iserlohn Roosters wechselt Stürmer Julian Lautenschlager nach Heilbronn ...

Enrico Salvarani kommt aus Freiburg
Torhüter-Duo der Ravensburg Towerstars ist komplett

​Die Ravensburg Towerstars haben die zweite Position der Stammtorhüter mit Enrico Salvarani besetzt. Der 22-Jährige war in der vergangenen Saison beim EHC Freiburg u...

23-Jähriger zuletzt in der ECHL bei den Jacksonville Icemen
Kanadier Pascal Aquin neu bei den Selber Wölfen

​Die Selber Wölfe haben für die kommende DEL2-Saison Pascal Aquin unter Vertrag genommen. Der Kanadier wird erstmals in Europa spielen. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tomáš Sýkora wechselt zu den Löwen Frankfurt

​Tomáš Sýkora schließt sich den Löwen Frankfurt an. Der deutsch-slowakische Stürmer spielte zuletzt in der DEL für die Fischtown Pinguins Bremerhaven. ...

20-Jähriger kommt aus Freiburg
Georgiy Saakyan verstärkt die Ravensburg Towerstars

Mit Georgiy Saakyan haben sich die Ravensburg Towerstars ein weiteres vielversprechendes Talent geangelt. Der 20-jährige Stürmer kommt vom EHC Freiburg und empfiehlt...

Kanadier besetzt dritte Importstelle bei den Westsachsen
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Scott Timmins

​Die Eispiraten Crimmitschau haben den Vertrag mit Angreifer Scott Timmins verlängert. Der 31-jährige Kanadier, der als hart arbeitender Zwei-Wege-Stürmer gilt, geht...

Rückkehr aus der DEL
Alex Lambacher wechselt aus Augsburg nach Heilbronn

​Mit Stürmer Alex Lambacher dürfen die Heilbronner Falken einen Neuzugang aus der DEL im Unterland begrüßen. Der 24-jährige Rechtsschütze unterschrieb einen Vertrag ...

Bislang beste Saison
Corey Trivino geht ins vierte Jahr bei den Kassel Huskies

​Die erste Vertragsverlängerung ist fix: Corey Trivino hat seinen Vertrag mit den Kassel Huskies um eine weitere Saison verlängert und geht somit in sein viertes Jah...